Wohnstift St. Clemens in Telgte
Sitten und Bräuche der Heimat

Telgte -

Großen Anklang fanden die Themennachmittage im Wohnstift St. Clemens. Sie sollen auch 2019 fortgesetzt werden.

Mittwoch, 12.12.2018, 15:00 Uhr aktualisiert: 12.12.2018, 16:08 Uhr
Franz-Josef Schlüter (l.) – hier mit Heinrich Lerch und Anni Deus vom Heimbeirat des Wohnstiftes St. Clemens – trug Geschichten, Erzählungen und Überlieferungen vor.
Franz-Josef Schlüter (l.) – hier mit Heinrich Lerch und Anni Deus vom Heimbeirat des Wohnstiftes St. Clemens – trug Geschichten, Erzählungen und Überlieferungen vor.

Viel vorgenommen hatten sich Anne-Catherine Kämpf und Indra Stellmann vom Sozialen Dienst des Wohnstiftes St. Clemens gemeinsam mit dem ehrenamtlichen Mitarbeiter Franz-Josef Schlüter , als sie im vergangenen Herbst erstmals Themennachmittage, die sich auf volkstümliches Brauchtum und volkstümliche Sitten und Bräuche im Münsterland und in Westfalen im Jahreslauf bezogen, für die Heimbewohner anboten und veranstalteten.

An diesen Nachmittagen trug Franz-Josef Schlüter den sehr interessierten und dankbaren Zuhörern von ihm ausgewählte und zusammengestellte Geschichten, Erzählungen und Überlieferungen vor, beginnend mit dem Erntedankfest und den Namensfesten des Heiligen Lambertus, des Heiligen Martin und des Heiligen Hubertus mit Jagdgeschichten und Jägerlatein sowie Advents- und Nikolausgeschichten.

Abgerundet wurden die von den Teilnehmern begeistert aufgenommenen Themennachmittage mit dem gemeinsamen Singen von themenbezogenen beliebten und bekannten Volksliedern. Die Reihe der Themennachmittage 2018 endete mit weihnachtlichen Erzählungen und Geschichten sowie gemeinsam gesungenen Weihnachtsliedern in den noch bis zum kommenden Jahreswechsel verbleibenden Wochen.

Auf vielfachen Wunsch der Heimbewohner plant das genannte Organisationsteam des Wohnstiftes St. Clemens, die Reihe der äußerst beliebten Themennachmittage „Westfälische Sitten und Bräuche im Jahreslauf“ – beginnend mit dem Thema Neujahr – im kommenden Jahr fortzusetzen. Die Planungen und Vorbereitungen dazu sind bereits angelaufen.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6253378?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F191%2F
Nachrichten-Ticker