CDU unterwegs
Adventlich unterwegs

Telgte -

Im Rahmen der Reihe „CDU unterwegs“ besuchten die Christdemokraten den Pflanzenhof Woltering.

Sonntag, 16.12.2018, 06:00 Uhr
Rainer Woltering (l.) erläuterte den Christdemokraten den Pflanzenhof und seine Schwerpunkte.
Rainer Woltering (l.) erläuterte den Christdemokraten den Pflanzenhof und seine Schwerpunkte. Foto: CDU

Im Rahmen der Reihe „ CDU unterwegs“ besuchten die Christdemokraten den Pflanzenhof Woltering , der nach Ansicht der Organisatoren „mit dem Anbau und Verkauf von Weihnachtsbäumen den passenden Rahmen für eine adventliche Betriebsbesichtigung bot“. Inhaber Rainer Woltering erläuterte die Geschichte des Hofes, die eng mit der seiner Familie verwoben ist. 1904 erwarb der Münsteraner Kaufmann Wilhelm Rawe das Gelände und errichtete das Wohnhaus als Sommerhaus für seine Familie. Die damit verbundene Landwirtschaft wurde zunächst verpachtet. Erst 1943 zog die Familie aufgrund der Bombenangriffe auf Münster dauerhaft in die Galgheide. Nach dem Krieg begründete der Vater von Rainer Woltering den Gartenbaubetrieb, ursprünglich mit dem Ziel des Gemüseanbaus. Später wurden Schnittblumen und Topfblumen produziert. Weihnachtsbäume gehörten aber schon früh mit zur Produktpalette. Ab Mitte der 1970er Jahre wurde zusätzlich der Bereich Dienstleistung mit dem Bereich Friedhofsgärtnerei aufgebaut.

Der gesamte Betrieb wird auch zukünftig Familienbetrieb bleiben.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6257915?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F191%2F
Inklusion an Gymnasien: Intransparenz ärgert Eltern
Am Schillergymnasium werden bereits seit acht Jahren Kinder mit Förderbedarf im Zuge der Inklusion unterrichtet, hier ein Foto aus dem Unterricht des ersten Jahrgangs.
Nachrichten-Ticker