Tommy-Schneller-Band im Telgter Bürgerhaus
Tanzen und ausgelassen feiern

Telgte -

Die Tommy-Schneller-Band heizt den Besuchern am Samstag, 16. Februar, im Telgter Bürgerhaus ein.

Montag, 14.01.2019, 18:00 Uhr
Die Tommy-Schneller-Band will am 16. Februar im Bürgerhaus mit einem Mix aus Funk, Soul, Rock und natürlich einem Schuss Blues für Stimmung sorgen.
Die Tommy-Schneller-Band will am 16. Februar im Bürgerhaus mit einem Mix aus Funk, Soul, Rock und natürlich einem Schuss Blues für Stimmung sorgen. Foto: Maik Reishaus

„Let’s have a funky good time.“ Das verspricht die Tommy-Schneller-Band den Besuchern ihres am Samstag, 16. Februar, um 20 Uhr im Telgter Bürgerhaus stattfindenden Konzertes.

Frontman und Namensgeber Tommy Schnellers Wurzeln liegen im Blues. USA-Clubtournee, Europa-Tournee und Festivals hätten in den vergangenen Jahren für Furore gesorgt, heißt es in der Ankündigung von „Tourismus + Kultur“. Zahlreiche Auszeichnungen unterstreichen den Erfolg von Tommy Schneller: 2010, 2012 sowie 2014 erhielt er den German Blues Award. Gekrönt wurde dies zusätzlich 2012 mit dem Preis der deutschen Schallplattenkritik für das Album „Smiling for a reason“ und 2016 für das aktuelle Album „Backbeat“.

Die siebenköpfige Band spielt zu 98 Prozent eigene Songs. Dabei handelt es sich vorwiegend um einen Mix aus Funk, Soul, Rock und natürlich einem Schuss Blues. Dieser Mix geht „schneller“ in die Beine als man es sich vorstellen kann. Nach nur wenigen Stücken sähe man die Konzertzuschauer tanzen und ausgelassen feiern, heißt es weiter.

Die Band besteht seit vielen Jahren und ist national sowie international auf den angesagtesten Bühnenbrettern unterwegs. Tommy Schneller mit seiner einzigartigen und unverwechselbaren Stimme sei zudem ein begnadeter Entertainer, der es verstehe sein Publikum mit einzubinden und zu unterhalten.

Bandmitglieder sind Tommy Schneller (Sax/Vocals), Gary Winters (Trompete/Flügelhorn), Dieter Kuhlmann (Posaune), Steffen Schöps (Gitarre/Vocals), Kirill Vorwald (Keys/Vocals), Adman (Bass/Vocals) und Fabian Koke (Schlagzeug).

Bevor die Tommy-Schneller-Band die Bühne entert, werden „Sophia & Band“ für Stimmung sorgen. Die Band besteht zum größten Teil aus Osnabrücker Musikstudenten, die alle viele Jahre an Bühnenerfahrung mitbringen. Sie spielen zusammen in klassischer Popbandformation Songs der 22-jährigen Frontfrau Sophia, die im März 2018 ihr Debütalbum herausbrachte. Ihre Songs sind voller Gefühl. Aus den anfangs zusammen mit ihrer Band entwickelten Singer-Songwriter-Balladen sind ausgeklügelte Musikstücke geworden. Erst vor Kurzem wurden ihre Band und ihr Album mehrfach vom „Deutschen Pop und Rock Preis“ bundesweit erstplatziert, schreibt „Tourismus + Kultur“.

Karten kosten im Vorverkauf 21 Euro, ermäßigt 19,50 Euro. An der Abendkasse sind Tickets zum Preis von 23 beziehungsweise 21,50 Euro erhältlich. Es gibt freie Platzwahl. Der Saal ist zum Teil bestuhlt.

Informationen und Tickets: „Tourismus + Kultur Telgte“, Kapellenstraße 2, ✆  0 25 04/ 69 01 00, tourismus@telgte.de, www.telgte.de oder online über das Buchungsportal www.reservix.de  

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6321319?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F191%2F
Seit 2007 schon acht Mal überfallen
Wurde in den vergangenen Jahren wiederholt von Räubern überfallen: die Westfalen-Tankstelle an der Roxeler Straße in Roxel.
Nachrichten-Ticker