Theatergruppe der kfd Westbevern
„Der Funke ist übergesprungen“

Westbevern -

Auch im kommenden Winter wird die Theatergruppe der kfd Westbevern ein neues Stück präsentieren.

Mittwoch, 23.01.2019, 16:00 Uhr
Die Theatergruppe der kfd Westbevern ist ein eingespieltes Team.
Die Theatergruppe der kfd Westbevern ist ein eingespieltes Team. Foto: Niemann

Fünf Auftritte, darunter drei öffentliche, liegen hinter der kfd-Theatergruppe. Vorangestellt war die Generalprobe. Somit stand das eingespielte Team sechs Tage in Folge auf der Bühne.

Diesen Marathon nehmen die Akteurinnen Hedwig Göttker, Conny Kortenjann, Irmgard Pelster , Liesel Hoffschulte, Margret Meier, Christel Demmer und Anni Hülsmann gerne auf sich, um den Erhalt der plattdeutschen Sprache zu fördern und natürlich die Besucher mit ihren Ausführungen in Worten, Mimik und Gestik zu erfreuen.

Das passende Fazit zog ein Besucher. „Toll habt ihr das mal wieder gemacht. Da spürt man Herzblut beim Theaterspielen“, hob er hervor und ergänzte: „Ich komme zum neuen Stück wieder.“ Das dürfte auch bei den Mitgliedern der Fahrradgruppe „55 plus“ aus Telgte der Fall sein, die bereits seit vielen Jahren nach Westbevern kommen, um sich beim Treffen der Seniorengemeinschaft Westbevern anzuschauen. „Klasse, was die hier aufführen, macht richtig Spaß und führt uns Jahr für Jahr wider hier hin“, fasste Norbert Lemli aus Telgte zusammen. All diese Worte waren eine Bestätigung der intensiven Probenarbeit der Gruppe.

Auch beim Auftritt im Altenheim St. Anna in Ostbevern gab es Lob und Anerkennung. Dabei hat Hedwig Göttker für die Fans des kfd-Theaters eine frohe Nachricht: „Wir machen weiter. Es wird zum Ende dieses Jahres ein neues Stück geben, das wir aufführen werden.“

„Der Funke ist übergesprungen“, zog auch Christel Demmer ein positives Fazit. „Darüber haben wir uns natürlich sehr gefreut.“

Rund 70 Minuten lang erheiterten die kfd-Akteurinnen jeweils die Besucher mit ihren Darbietungen auf der Bühne. Die Kostüme werden von den Laienspielerinnen selbst entworfen und genäht.

Drei Mal ausverkauft hieß es im Übrigen bei den Veranstaltungen für die ganze Gemeinde und Freude des Theaterspielens.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6340976?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F191%2F
Nachrichten-Ticker