Änderung bei Telgter Unternehmen
Wechsel an der Takko-Spitze

Telgte -

Arnold Mattschull hat sich als CEO aus der operativen Geschäftsführung von Takko Fashion verabschiedet.

Sonntag, 03.02.2019, 08:54 Uhr
Arnold Mattschull wurde am Freitag als Takko-Geschäftsführer verabschiedet.
Arnold Mattschull wurde am Freitag als Takko-Geschäftsführer verabschiedet. Foto: Takko

Arnold Mattschull hat sich als CEO aus der operativen Geschäftsführung von Takko Fashion verabschiedet. Mit dem Start des neuen Geschäftsjahres, dieser erfolgte am 1. Februar, übernahm Alexander Mattschull die Unternehmensführung.

Arnold Mattschull leitete das Unternehmen über sieben Jahre. Zunächst war er von 2004 bis 2008 CEO des Fashion Discounters und übernahm 2016, in einer nach Angaben von Takko „schwierigen Phase“, erneut die Unternehmensführung.

Gemeinsam mit den weiteren Geschäftsführern konnte Arnold Mattschull das Unternehmen wieder auf Kurs bringen. Er setzte die Restrukturierung erfolgreich um. Takko Fashion ist derzeit in 17 Ländern aktiv, betreibt aktuell 1941 Stores und beschäftigt fast 18 000 Mitarbeiter.

Arnold Mattschull verabschiedet sich aus der operativen Geschäftsführung und wechselt in den Takko Fashion Beirat, wo er das Unternehmen weiterhin beratend begleitet. Die Position des CEO übergibt er an Alexander Mattschull, der bereits seit 11 Jahren in der Geschäftsführung tätig ist

Alexander Mattschull wird das Unternehmen gemeinsam mit den beiden Geschäftsführern Ulli Eickmann (CSO) und Andreas Silbernagel (CFO) leiten, heißt es weiter.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6365427?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F191%2F
Nachrichten-Ticker