Gitarrenklassen der Musikschule Telgte
Frühlingshafte Klänge

Telgte -

Die Gitarrenklassen der Musikschule gaben im Bürgerhaus vor 200 Zuhörern ein Konzert.

Montag, 04.02.2019, 17:00 Uhr aktualisiert: 05.02.2019, 07:48 Uhr
Der Auftakt hätte nicht imposanter sein können: Frühlingshaftes ertönte von der Bühne des Bürgerhauses, als diese 18 Gitarristen unter der Leitung von Musikschullehrer Christian Mende den ersten Satz aus dem Konzert „La Primavera“ spielten.
Der Auftakt hätte nicht imposanter sein können: Frühlingshaftes ertönte von der Bühne des Bürgerhauses, als diese 18 Gitarristen unter der Leitung von Musikschullehrer Christian Mende den ersten Satz aus dem Konzert „La Primavera“ spielten. Foto: Pohlkamp

War das aufregend: für die ­Kinder, für die Eltern und für die Großeltern. Viele Schüler aus den Gitarrenklassen der Musikschule Telgte spielten am Sonntagabend im Rahmen eines weiteren Jubiläumskonzertes erstmals vor einem derart großen Publikum. Rund 200 Zuhörer waren ins Bürgerhaus gekommen, um dieses „Gitarrenfestival“ der Ausbildungsklassen von Sigrid Dorn, Wolfgang Zernig, Christian Mende und Gregor Stewing zu erleben.

Auf Vollkommenheit kam es nicht an. Vielmehr darauf, wie es sich darstellt, vor vielen Menschen zu spielen und zu zeigen, was die Musikschüler an diesem bezaubernden Musikinstrument bereits leisten. Das machte der Nachwuchs ausgezeichnet. Das beeindruckte nicht nur Musikschulleiter Gregor Stewing, der warmherzig durch das kurzweilige und abwechslungsreiche Programm führte. Die Violinklasse von Bärbel Dannert-Westermann und der Streicherkreis unter der Leitung von Charlotte Ketel vollendeten dieses Konzert.

Der Auftakt hätte nicht imposanter sein können. Frühlingshaftes ertönte von der Bühne des Bürgerhauses, als 20 Gitarristen unter der Leitung von Musikschullehrer Christian Mende den ersten Satz aus dem Konzert „La Primavera“ (der Frühling) präsentierten. In diesem Gitarrenensemble spielten gleich drei Generationen: Kinder, Eltern und Großeltern. Der Frühling mitten im Winter und das im Scheinwerferlicht. Das war pure Lebensfreude, das klang nach Frühlingserwachen.

Die Musikschüler erhielten durch den Beifall des Publikums die Bestätigung für ihre gelungenen Vorstellungen. Die fröhliche Stimmung unterstrich die Streicherlasse von Bärbel Dannert-Westermann mit dem bekannten Hit „Oh Happy Day“.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6369655?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F191%2F
Nachrichten-Ticker