Kurse der kfd Westbevern
Beim Nähen eigene Ideen verwirklichen

Westbevern -

Großer Beliebtheit erfreuen sich die Nähkurse der kfd Westbevern. Auch ein junger Mann hat daran Gefallen gefunden.

Dienstag, 12.02.2019, 14:00 Uhr aktualisiert: 12.02.2019, 15:00 Uhr
Mit Jerry Fröhlich befindet sich erstmals ein jungen Mann in einem Nähkursus der kfd Westbevern. Die Angebote werden von Schneidermeisterin Kathrin Burlage (r.) geleitet.
Mit Jerry Fröhlich befindet sich erstmals ein jungen Mann in einem Nähkursus der kfd Westbevern. Die Angebote werden von Schneidermeisterin Kathrin Burlage (r.) geleitet. Foto: Niemann

„Nähen liegt im Trend“, sagt Kathrin Burlage . Die Schneidermeisterin aus Westbevern bezieht das nicht nur auf die Kurse, die sie für Anfängerinnen und Fortgeschrittene bei der kfd Westbevern anbietet, sondern auf ein allgemeines Interesse. „Insbesondere jüngere Frauen wollen das Nähen erlernen, um dann Kleidungsstücke nach eigenen Ideen entwerfen und erstellen zu können.“

Die von der Frauengemeinschaft angebotenen Nähkurse bieten nach Angaben der Beteiligten eine gute Gelegenheit, sich auszutauschen und unter Anleitung von Schneidermeisterin Kathrin Burlage beispielsweise T-Shirts, Kindersachen, Mäntel oder Pullover anzufertigen.

Seit drei Jahren hat die kfd entsprechende Angebote im Programm. Bislang waren alle immer ausgebucht. „Wir nehmen keine Unterteilung zwischen Anfängern und Fortgeschrittenen vor“, erläutert Kathrin Burlage das Konzept. Denn: „So können die Anfängerinnen auch lernen, sich mit den Fortgeschrittenen auszutauschen und ihnen bei ihrer Arbeit über die Schulter schauen.“

Mit Jerry Fröhlich nimmt derzeit auch ein männlicher Teilnehmer an dem Angebot teil. „Ich habe bereits drei Abende in einem Kurs absolviert. Das Nähen macht mir Spaß. Ich stelle mich gerne den Herausforderungen bei diesem Hobby und interessiere mich generell für Mode“, sagt der 18-Jährige. „Die Frauen im Kurs begrüßen es sehr, dass sich ein junger Mann in ihrer Runde befindet. Das lockert das Ganze auf“, resümiert die Kursleiterin. Jerry Fröhlich will zum Einstieg ein T-Shirt anfertigen.

Nähmaschine und Material bringen die Kursusteilnehmer selber mit. Die Kurse für Anfänger und Fortgeschrittene finden dienstags und donnerstags von 19.30 bis 22 Uhr im Pfarrheim statt und gehen über jeweils über acht Abende. Es gibt eine Warteliste, denn die Nachfrage ist groß.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6386312?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F191%2F
Raffaela Busse arbeitete ein Jahr lang in der Antarktis
Leben und arbeiten bei minus 75 Grad Celsius: Raffaela Busse hat in der Antarktis viel erlebt und unvergessliche Eindrücke sammeln können.
Nachrichten-Ticker