Große Bühne und große Gefühle
Verzauberte Zuschauer

Telgte -

Die Aufführung des Ballettstudios Telgte im TV Friesen war ein großer Erfolg.

Sonntag, 17.02.2019, 16:29 Uhr aktualisiert: 20.02.2019, 12:54 Uhr
Inmitten ihrer 176 Ballettschüler, als der Beifall des Publikums nicht enden wollte: Janine Seesing, Diplom-Tanzpädagogin und künstlerische Leiterin des Ballettstudios Telgte.
Inmitten ihrer 176 Ballettschüler, als der Beifall des Publikums nicht enden wollte: Janine Seesing, Diplom-Tanzpädagogin und künstlerische Leiterin des Ballettstudios Telgte. Foto: Bernd Pohlkamp

Mit traumhaft fantasievollen Choreographien und in schillernden Kostümen begeisterten 176 BallettSchülerinnen sowie drei Schüler des Ballettstudios Telgte im TV Friesen ihr Publikum. Auf der großen Bühne des imposanten Theaters der Freien Waldorfschule in Münster-Gievenbeck sorgten die Verantwortlichen hinter der Bühne für eine beeindruckende Ton-, Bild- und Lichtatmosphäre, die zu den insgesamt 74 Tanz- und Musikszenen wie gemalt und wie geschaffen waren.

Gleich zwei Veranstaltungen (am Samstagnachmittag und am gestrigen Sonntag) mussten für diesen „Höhepunkt des Jahres des Ballettstudios“ durchgeführt werden; so groß war das Interesse: insgesamt 1000 Zuschauer, verteilt über zwei Auftritte, dankten beim finalen Auftritt aller Akteure mit sehr viel Beifall und Lob für die Chefin: Janine Seesing , Diplom-Tanzpädagogin und künstlerische Leiterin des Ballettstudios Telgte. Sie zeigte sich auch einmal mehr als die kreative Gestalterin und Organisatorin.

Über 700 ehrenamtliche Stunden hatte sie im Vorfeld in diese beiden großen Aufführungen investiert. Der Vorstand des TV Friesen dankte mit herzlichen Worten und Blumen, auch für die beiden Tanzlehrerinnen Esther Wohlgemuth und Leslie Hannemann.

Ballettaufführung verzaubert die Zuschauer

1/34
  • Mit traumhaft fantasievollen Choreographien und in schillernden Kostümen begeisterten 176 Ballettschülerinnen und drei Schüler des Ballettstudios Telgte im TV Friesen ihr Publikum. Foto: Bernd Pohlkamp
  • Mit traumhaft fantasievollen Choreographien und in schillernden Kostümen begeisterten 176 Ballettschülerinnen und drei Schüler des Ballettstudios Telgte im TV Friesen ihr Publikum. Foto: Bernd Pohlkamp
  • Mit traumhaft fantasievollen Choreographien und in schillernden Kostümen begeisterten 176 Ballettschülerinnen und drei Schüler des Ballettstudios Telgte im TV Friesen ihr Publikum. Foto: Bernd Pohlkamp
  • Mit traumhaft fantasievollen Choreographien und in schillernden Kostümen begeisterten 176 Ballettschülerinnen und drei Schüler des Ballettstudios Telgte im TV Friesen ihr Publikum. Foto: Bernd Pohlkamp
  • Mit traumhaft fantasievollen Choreographien und in schillernden Kostümen begeisterten 176 Ballettschülerinnen und drei Schüler des Ballettstudios Telgte im TV Friesen ihr Publikum. Foto: Bernd Pohlkamp
  • Mit traumhaft fantasievollen Choreographien und in schillernden Kostümen begeisterten 176 Ballettschülerinnen und drei Schüler des Ballettstudios Telgte im TV Friesen ihr Publikum. Foto: Bernd Pohlkamp
  • Mit traumhaft fantasievollen Choreographien und in schillernden Kostümen begeisterten 176 Ballettschülerinnen und drei Schüler des Ballettstudios Telgte im TV Friesen ihr Publikum. Foto: Bernd Pohlkamp
  • Mit traumhaft fantasievollen Choreographien und in schillernden Kostümen begeisterten 176 Ballettschülerinnen und drei Schüler des Ballettstudios Telgte im TV Friesen ihr Publikum. Foto: Bernd Pohlkamp
  • Mit traumhaft fantasievollen Choreographien und in schillernden Kostümen begeisterten 176 Ballettschülerinnen und drei Schüler des Ballettstudios Telgte im TV Friesen ihr Publikum. Foto: Bernd Pohlkamp
  • Mit traumhaft fantasievollen Choreographien und in schillernden Kostümen begeisterten 176 Ballettschülerinnen und drei Schüler des Ballettstudios Telgte im TV Friesen ihr Publikum. Foto: Bernd Pohlkamp
  • Mit traumhaft fantasievollen Choreographien und in schillernden Kostümen begeisterten 176 Ballettschülerinnen und drei Schüler des Ballettstudios Telgte im TV Friesen ihr Publikum. Foto: Bernd Pohlkamp
  • Mit traumhaft fantasievollen Choreographien und in schillernden Kostümen begeisterten 176 Ballettschülerinnen und drei Schüler des Ballettstudios Telgte im TV Friesen ihr Publikum. Foto: Bernd Pohlkamp
  • Mit traumhaft fantasievollen Choreographien und in schillernden Kostümen begeisterten 176 Ballettschülerinnen und drei Schüler des Ballettstudios Telgte im TV Friesen ihr Publikum. Foto: Bernd Pohlkamp
  • Mit traumhaft fantasievollen Choreographien und in schillernden Kostümen begeisterten 176 Ballettschülerinnen und drei Schüler des Ballettstudios Telgte im TV Friesen ihr Publikum. Foto: Bernd Pohlkamp
  • Mit traumhaft fantasievollen Choreographien und in schillernden Kostümen begeisterten 176 Ballettschülerinnen und drei Schüler des Ballettstudios Telgte im TV Friesen ihr Publikum. Foto: Bernd Pohlkamp
  • Mit traumhaft fantasievollen Choreographien und in schillernden Kostümen begeisterten 176 Ballettschülerinnen und drei Schüler des Ballettstudios Telgte im TV Friesen ihr Publikum. Foto: Bernd Pohlkamp
  • Mit traumhaft fantasievollen Choreographien und in schillernden Kostümen begeisterten 176 Ballettschülerinnen und drei Schüler des Ballettstudios Telgte im TV Friesen ihr Publikum. Foto: Bernd Pohlkamp
  • Mit traumhaft fantasievollen Choreographien und in schillernden Kostümen begeisterten 176 Ballettschülerinnen und drei Schüler des Ballettstudios Telgte im TV Friesen ihr Publikum. Foto: Bernd Pohlkamp
  • Mit traumhaft fantasievollen Choreographien und in schillernden Kostümen begeisterten 176 Ballettschülerinnen und drei Schüler des Ballettstudios Telgte im TV Friesen ihr Publikum. Foto: Bernd Pohlkamp
  • Mit traumhaft fantasievollen Choreographien und in schillernden Kostümen begeisterten 176 Ballettschülerinnen und drei Schüler des Ballettstudios Telgte im TV Friesen ihr Publikum. Foto: Bernd Pohlkamp
  • Mit traumhaft fantasievollen Choreographien und in schillernden Kostümen begeisterten 176 Ballettschülerinnen und drei Schüler des Ballettstudios Telgte im TV Friesen ihr Publikum. Foto: Bernd Pohlkamp
  • Mit traumhaft fantasievollen Choreographien und in schillernden Kostümen begeisterten 176 Ballettschülerinnen und drei Schüler des Ballettstudios Telgte im TV Friesen ihr Publikum. Foto: Bernd Pohlkamp
  • Mit traumhaft fantasievollen Choreographien und in schillernden Kostümen begeisterten 176 Ballettschülerinnen und drei Schüler des Ballettstudios Telgte im TV Friesen ihr Publikum. Foto: Bernd Pohlkamp
  • Mit traumhaft fantasievollen Choreographien und in schillernden Kostümen begeisterten 176 Ballettschülerinnen und drei Schüler des Ballettstudios Telgte im TV Friesen ihr Publikum. Foto: Bernd Pohlkamp
  • Mit traumhaft fantasievollen Choreographien und in schillernden Kostümen begeisterten 176 Ballettschülerinnen und drei Schüler des Ballettstudios Telgte im TV Friesen ihr Publikum. Foto: Bernd Pohlkamp
  • Mit traumhaft fantasievollen Choreographien und in schillernden Kostümen begeisterten 176 Ballettschülerinnen und drei Schüler des Ballettstudios Telgte im TV Friesen ihr Publikum. Foto: Bernd Pohlkamp
  • Mit traumhaft fantasievollen Choreographien und in schillernden Kostümen begeisterten 176 Ballettschülerinnen und drei Schüler des Ballettstudios Telgte im TV Friesen ihr Publikum. Foto: Bernd Pohlkamp
  • Mit traumhaft fantasievollen Choreographien und in schillernden Kostümen begeisterten 176 Ballettschülerinnen und drei Schüler des Ballettstudios Telgte im TV Friesen ihr Publikum. Foto: Bernd Pohlkamp
  • Mit traumhaft fantasievollen Choreographien und in schillernden Kostümen begeisterten 176 Ballettschülerinnen und drei Schüler des Ballettstudios Telgte im TV Friesen ihr Publikum. Foto: Bernd Pohlkamp
  • Mit traumhaft fantasievollen Choreographien und in schillernden Kostümen begeisterten 176 Ballettschülerinnen und drei Schüler des Ballettstudios Telgte im TV Friesen ihr Publikum. Foto: Bernd Pohlkamp
  • Mit traumhaft fantasievollen Choreographien und in schillernden Kostümen begeisterten 176 Ballettschülerinnen und drei Schüler des Ballettstudios Telgte im TV Friesen ihr Publikum. Foto: Bernd Pohlkamp
  • Mit traumhaft fantasievollen Choreographien und in schillernden Kostümen begeisterten 176 Ballettschülerinnen und drei Schüler des Ballettstudios Telgte im TV Friesen ihr Publikum. Foto: Bernd Pohlkamp
  • Mit traumhaft fantasievollen Choreographien und in schillernden Kostümen begeisterten 176 Ballettschülerinnen und drei Schüler des Ballettstudios Telgte im TV Friesen ihr Publikum. Foto: Bernd Pohlkamp
  • Mit traumhaft fantasievollen Choreographien und in schillernden Kostümen begeisterten 176 Ballettschülerinnen und drei Schüler des Ballettstudios Telgte im TV Friesen ihr Publikum. Foto: Bernd Pohlkamp

Bei der achten großen Vorstellung tanzten die Ballettschüler nach einem von Janine Seesing frei geschriebenen Märchen: „Die Prinzessinnen im Reich der Feen.“ So wurden die Zuschauer – nicht nur Eltern und Großeltern der Ballettschülerinnen – in den 140 Minuten in die romantische Welt des Balletts mit viel Tüll und Glitzer, etwas Dramatik und ganz viel Liebe zum Tanz entführt. Die gewählte Musik unterstützte diese Vorstellung. So entwickelte sich dieses Erlebnis für alle zu einem Ohren- und Augenschmaus: Denn neben den vier Prinzessinnen Maya Wigger, Lina Krafczyk, Phyllis Rohn und Marie Austrup, die vor den Augen des Publikums mit Leichtigkeit und Freude über die Bühne schwebten, brillierten auch die Feen mit ihren Solotänzen, umgeben von charmanten Blumen, Schmetterlingen und vielen anderen Bewohnern des Feenreiches.

Zur Geschichte: Sie erzählt die Abenteuer der vier Prinzessinnen, die ihre Mutter, die Königin (Paulina Schmidt-Rimpler) retten wollen, nachdem deren eigene Schwester Rebecca (Rebecca Brunner) sie vergiftet und die Herrschaft übernommen hat. Mit Unterstützung der Zauberfee Marie Wigger gelangen sie ins Reich der Feen, um dort bei der Blumenfee (Helene Günther), der Wasserfee (Victoria Scheffer) und der Winterfee (Wiebke Schröder) die Zutaten für einen Heiltrunk zur Rettung der Mutter zu sammeln. Auch die Schwester der Königin hat Zutritt zum Reich der Feen. Sie versucht die Prinzessinnen mit Hilfe verschiedenster Helfer, wie den Schlingpflanzen (Musical Jazz) und den Blitzen (Hip-Hop), daran zu hindern, sie gefangen zu nehmen. Auf ihrer „Reise“ durch das Feenreich treffen die Prinzessinnen wundervolle Blumen, Schmetterlinge, kleine Feen der verschiedenen Reiche, Einhörner, Regenbögen, Sonnenstrahlen, Hippies, Fliegenpilze, Wölfe, Schneeflocken und Schlittschuhläuferinnen: das sind all die vielen, zwischen drei und 27 Jahre alten Ballettschüler, die tanzend, laufend, strahlend mit einer Leidenschaft und Ausstrahlung über die Bühne tänzelten, dass das Publikum sogar Szenenapplaus verteilte.

Diese vielen Darstellerinnen halfen die Prinzessinnen und Feen dabei, sich der Zauberkünste von Rebecca zu entziehen und die Königin zu wecken. Diese Freude wurde mit einem großen Fest mit den Hofdamen und allen Prinzessinnen und Feen gefeiert. Das Programm teilte sich in zwei Handlungen und einem Finale, zu dem dann alle Akteure vom Beifall der Zuschauer überschüttet wurden.

Nach diesen faszinierenden Auftritten war der Wunsch vielfach zu hören, dass derart große Aufführungen des Ballettstudios auch weiter Bestand haben. Das Theater der Freien Waldorfschule in Gievenbeck, das rund 500 Zuschauern Platz und mit seiner großen Bühne und den zahlreichen Nebenräumen notwendigen Raum für die vielen Akteure bietet, ist der ideale Veranstaltungsort, den das Bürgerhaus für ein derartiges Event nicht bieten kann.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6397300?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F191%2F
17-Jähriger Motorradfahrer bei Frontalaufprall gestorben
Nebel im Münsterland
Nachrichten-Ticker