Sommercamp der DLRG Telgte
Sport, Spiel, Spaß

Telgte -

Die DLRG Telgte veranstaltet in den Sommerferien wieder ein Sommercamp im Waldschwimmbad Klatenberg.

Montag, 04.03.2019, 15:30 Uhr aktualisiert: 04.03.2019, 16:00 Uhr
Thomas Schwaack (l.) leitet wieder das Sommercamp der DLRG.
Thomas Schwaack (l.) leitet wieder das Sommercamp der DLRG. Foto: Pohlkamp

In den Sommerferien bietet die DLRG Telgte wieder ein Sommercamp im Waldschwimmbad Klatenberg an. Das Angebot richtet sich an Kinder im Alter zwischen acht und zwölf Jahren, die bereits gut schwimmen können. Thomas Schwaack , bei der DLRG für das Camp zuständig, spricht vom Jugendschwimmabzeichen Silber oder vergleichbaren Fertigkeiten.

Das Camp findet vom 12. bis 16. August (Montag bis Freitag) jeweils von 9 bis 16 Uhr statt. Ab 8.30 Uhr können die Kinder bereits ins Freibad gebracht werden. Das Programm beginnt um 9 Uhr und besteht aus verschiedenen Trainingseinheiten, in denen nicht nur das Schwimmen geübt, sondern auch Rettungsfähigkeiten erlernt werden sollen. „Dabei werden Spiel und Spaß sowie Aktionen am und im Wasser aber nicht zu kurz kommen“, verspricht Thomas Schwaack. Geplant ist zudem ein Aktionstag außerhalb des Freibades. Für die Verpflegung der Teilnehmer (Mittagessen und Getränke) ist gesorgt.

Die Teilnehmerzahl ist auf maximal 30 Jugendliche begrenzt. Die Organisatoren raten aufgrund der zu erwartenden Nachfrage zu einer schnellen Anmeldung unter technik@telgte.dlrg.de. Dort gibt es bei Bedarf auch weitere Infos.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6444816?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F191%2F
41 Millionen Euro Defizit eingeplant
Oberbürgermeister Markus Lewe und Stadtkämmerer Alfons Reinkemeier mit dem Haushalt für 2020.
Nachrichten-Ticker