Heimatverein Telgte begrüßte das Duo „Latcho“
Mit Herz und voller Emotionen

Telgte -

Begeistert die Besucher der Heimatvereinsveranstaltung vom Auftritt des Duos „Latcho“.

Mittwoch, 13.03.2019, 15:00 Uhr
Larissa Strohoff und Nikolaj Nitsche begeisterten beim Musikabend des Heimatvereins. Margareta Große-Kleimann (l.) und Gabriele Giebel (r.) freuten sich mit dem Publikum über einen zauberhaften musikalischen Abend.
Larissa Strohoff und Nikolaj Nitsche begeisterten beim Musikabend des Heimatvereins. Margareta Große-Kleimann (l.) und Gabriele Giebel (r.) freuten sich mit dem Publikum über einen zauberhaften musikalischen Abend. Foto: Pohlkamp

Beim Konzertabend des Heimatvereins freuten sich erste Vorsitzende Margareta Große-Kleimann und die Konzertorganisatorin Gabriele Giebel über den erneut sehr guten Besuch, als sie am Dienstagabend in der Gaststätte „Mittendrin“ das Musiker-Duo „Latcho“ vorstellten.

Die beiden Künstler starteten schwungvoll mit russischer Volks- und Zigeunermusik in den Telgter Heimatabend. Die temperamentvolle Larissa Strogoff, wohnhaft in Westbevern, zog mit ihrem prächtig farbenfrohen Gewand alle Aufmerksamkeit auf sich. Sie berührte und bezauberte ihr Publikum mit ihren Liedern und Chansons. Sie sang mit viel Herz und Emotionen russische Folklore- und Gypsy-Lieder.

Nikolaj Nitsche, ein Urgestein der Zigeunermusik, begeisterte nicht nur auf seiner Mandoline: Sein unverwechselbarer Gesang ließ die Originalität dieser ursprünglichen Musik für den Zuhörer unmittelbar spürbar werden. Beide harmonierten so sehr miteinander, so dass es nach jedem Lied viel Beifall gab.

Die Konzertbesucher waren restlos begeistert. Als dann noch eine russische Hochzeit besungen wurde und ein Paar aus dem Publikum das Hochzeitspaar dazu spielte, herrschte eine ausgelassene fröhliche Stimmung im Saal. Am Ende ließen die Musiker auch noch unter großem Applaus eine Zugabe folgen.

Das nächste Konzert findet mit dem Jazz- und Pop Duo „HEY“ am Freitag, 24. Mai, statt. Den Abschluss für dieses „Musikjahr des Heimatvereins“ bildet am 27. August das Tango Trio „Tango para vos“.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6468447?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F191%2F
Kein Mitleid mit der Reihe eins
Kurt Krömer gießt Wasser ins Glas. Aber dabei bleibt es an diesem Abend nicht . . .
Nachrichten-Ticker