Saatgut und Hilfsgüter an Bord
Malteser fahren nach Schlesien

Mit vier Tonnen Hilfsgüter sind die Telgter Malteser am Samstagmorgen nach Schlesien aufgebrochen.

Montag, 15.04.2019, 05:00 Uhr
Saatgut und Hilfsgüter an Bord: Malteser fahren nach Schlesien

Mit vier Tonnen Hilfsgüter sind die Telgter Malteser am Samstagmorgen mit einem Lkw und einem Kleinbus nach Schlesien aufgebrochen. Neben den zwei Tonnen an Hilfsgütern mit Bekleidung, Rollatoren, Rollstühlen sowie Hilfsmitteln für die Alten- und Krankenpflege haben sie als „Hilfe zur Selbsthilfe“ 25 000 Tütchen mit Saatgut sowie acht Säcke mit Pflanzkartoffeln geladen. Die Malteser freuen sich ganz besonders auf das Wiedersehen mit dem Mädchen Wiktoria. Für sie haben die Malteser die eingegangenen Geldspenden an Bord.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6541723?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F191%2F
Pläne seit 15 Jahren in der Schublade
Hunderte Räder werden rund um das Parkhaus Bremer Platz abgestellt. Ab Ende August soll eine Radstation im Innern des Gebäudes zur Verfügung stehen. Diesen Plan gab es auch schon vor 15 Jahren.
Nachrichten-Ticker