Aktion der Gemeinde St. Marien
Samstagspilgern auf dem Friedensweg

Der westfälische Friedensweg wurde von den Samstagspilgern aus der Gemeinde St. Marien erwandert.

Mittwoch, 17.04.2019, 09:00 Uhr aktualisiert: 17.04.2019, 13:38 Uhr
Aktion der Gemeinde St. Marien: Samstagspilgern auf dem Friedensweg

Mehr als zwei Dutzend Mitglieder der Kirchengemeinde St. Marien machten sich wieder beim sogenannten Samstagspilgern auf den „Weg des Westfälischen Friedens“. Nach einer kurzen Führung im Friedenssaal in der Domstadt ging es rund 18 Kilometer nach Gelmer. Es war nach Angaben der Organisatoren zwar kalt, aber einen Graupelschauer bekam die Gruppe nicht ab, da war sie gerade zur Mittagszeit im Pfarrheim in Münster-Handorf. Das Pilgern wird jeweils von einer Gruppe aus der Gemeinde inhaltlich vorbereitet. Verschiedene Texte und Lieder sowie Zeiten der Stille gibt es dabei unter anderem.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6549880?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F191%2F
Ärger über neue Anlehnbügel
Sie halten die Platzierung der neuen Anlehnbügel auf der Windthorststraße für nicht gelungen (v.l.): Tobias König, Georg König, Ralf König und Malik Farooq. 52 Bügel werden auf dem Abschnitt zwischen Von-Vincke-Straße und Hauptbahnhof fest installiert. Dazu kommen sieben Bänke und zwei Sitzpodeste.
Nachrichten-Ticker