Schützenfest im Wiewelhook
Kreklau sorgt für Sensation

Westbevern -

Dietmar Große Vogelsang und Angelina Kreklau regieren die Schützen in der Bauerschaft Wiewelhook.

Montag, 10.06.2019, 13:00 Uhr aktualisiert: 10.06.2019, 16:41 Uhr
Die neuen Majestäten im Wiewelhook präsentierten sich dem Volk: Angelina Kreklau und Dietmar Große Vogelsang konnten sich ebenso feiern lassen wie auch das neue Kinderkönigspaar Lennard Wewelkamp und Lina Schulze Nahrup. Mit im Bild sind auch die Titelträger des Vorjahres.
Die neuen Majestäten im Wiewelhook präsentierten sich dem Volk: Angelina Kreklau und Dietmar Große Vogelsang konnten sich ebenso feiern lassen wie das neue Kinderkönigspaar Lennard Wewelkamp und Lina Schulze Nahrup. Mit im Bild sind die Titelträger des Vorjahres. Foto: Niemann

„Schützenkönig im Wiewelhook zu sein, das ist eine Ehre und eine Verpflichtung“, freute sich Dietmar Große Vogelsang, der am Ende den Vogel abschoss und neuer Regent wurde. „Darf ich bei den Frauen mitschießen?“, fragte Angelina Kreklau , im vergangenen Jahr noch Kinderkönigin, zu Beginn. „Na klar“, war die Antwort. Das war das Signal für sie nachzulegen und den nächsten Thron zu besteigen. Sie wurde nämlich Schützenkönigin.

Vor rund 140 Gästen wurden die neuen Majestäten Dietmar Große Vogelsang und Angelina Kreklau feierlich mit den Insignien ausgezeichnet. Große Vogelsang, der sich gegen seine Mitstreiter Frank Demmer, Nils Kamsties und Hendrik Bergmann durchsetzen musste, eroberte mit dem 90. Schuss den Thron, Angelina Kreklau landete mit dem 144. Schuss den Volltreffer.

Sie sorgte auch für ein Novum, denn dass eine Kinderkönigin bereits im folgenden Jahr bei den Damen an der Spitze steht, gab es noch nie. Die neuen Majestäten wurden in getrennten Wettbewerben ermittelt. Sie treten die Nachfolge von Marius Schulte und Sarah Budesheim an.

Bei den Kindern, die durch Spielwettbewerbe ihre Titelträger ermittelten, konnten sich Lennard Wewelkamp und Lina Schulze Nahrup feiern lassen. Hubert Keuper und Markus Gausepohl nahmen die Proklamation vor. Nach dem Umzug auf den Hof Westbrock folgte dort der krönende Abschluss der Veranstaltung. Gefeiert wurde am Sonntag an der „Wiewelhooker Bank“. Das Schützenfest wird bereits seit 1974 veranstaltet und dient in erster Linie der Förderung des Zusammenhaltes.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6677789?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F191%2F
Nachrichten-Ticker