Maria-Sibylla-Merian-Gymnasium in Telgte
Eine ganze Schule feiert

Telgte -

Mit einer Festwoche feiert das Telgter Maria-Sibylla-Merian-Gymnasium sein 25-jähriges Bestehen. Ein buntes Programm wartet.

Dienstag, 25.06.2019, 17:00 Uhr aktualisiert: 26.06.2019, 13:06 Uhr
Das Gymnasium feiert sein 25-jähriges Bestehen mit einer Festwoche.
Das Gymnasium feiert sein 25-jähriges Bestehen mit einer Festwoche. Foto: Meyer

Seit 25 Jahren gibt es das Maria-Sibylla-Merian-Gymnasium. Das Jubiläum wird mit einer Festwoche gefeiert, die am Samstag, 29. Juni, um 19 Uhr mit einem Open-Air-Konzert auf dem Marktplatz beginnt ( WN berichteten). „Bei der Planung war es uns wichtig, dass wir nicht nur uns selbst feiern, sondern dabei auch etwas an die Stadt und unsere Unterstützer zurückgeben“, betont der stellvertretende Schulleiter Ralf Große Westerloh.

Am Sonntag, 30. Juni, findet von 11 bis 14 Uhr auf dem Sportplatz des Schulzentrums ein „White Picnic“ statt. Das Motto heißt: „Englische Lebensart trifft Telgter Lifestyle“. Die Organisatoren betonen: „Es soll so unkompliziert wie möglich organisiert werden. Wie bei einem Picknick üblich, bringt jeder seine Speisen und Getränke selber mit, natürlich auch eine weiße Decke. Die Teilnehmer werden gebeten, in heller Kleidung zu erscheinen. Parallel zum Picknick wird im Schulgebäude eine Ausstellung unter dem Titel „25 Jahre Maria-Sibylla-Merian-Gymnasium“ gezeigt.

Eingeladen zum Picknick sind nicht nur die Eltern der aktuellen Schüler, sondern auch Ehemalige und alle, die Lust und Laune haben, das Jubiläum zu feiern, heißt es in der Einladung.

Am Sonntag findet um 19 Uhr in der Aula des Gymnasiums das Musiktheater „Die Paradiese der Maria Sibylla Merian “ statt. Das eigens geschriebene Stück wird von 23 Schülern aufgeführt.


Am Montag, 1. Juli, beginnt um 8 Uhr auf dem Schulgelände ein Wandertag. Die Strecke führt von Warendorf beziehungsweise Einen-Müssingen (verkürzte Strecke) nach Telgte. Getreu dem Motto, „Gemeinsam auf dem Weg“, erwandern die Gymnasiasten einen Teil des Jakobsweges.


Am Mittwoch, 3. Juli, ab 8 Uhr gibt es ein Spiel- und Sportfest auf dem Sportplatz. Das Motto ist dann weniger „Schneller, höher, weiter“, sondern vielmehr sollen bei verschiedenen Turnieren besonders der Teamgedanke und der Spaß im Vordergrund stehen. 
Am Mittwoch kann zudem ab 17 Uhr die Ausstellung „25 Jahre Maria Sibylla Merian-Gymnasium“ besucht werden. Zudem findet ab 19 Uhr die zweite Aufführung des Musiktheaters „Die Paradiese der Maria Sibylla Merian“
statt.

Zum Abschluss der Jubiläumswoche gibt es am Freitag, 5. Juli, ab 14 Uhr ein Schulfest. Die einzelnen Klassen bereiten auf dem Gelände Mitmach-Aktionen vor.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6722260?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F191%2F
Der Münsteraner, der von Stauffenbergs Attentats-Plänen wusste
Zwischen 1940 und 1944 gehörte Paulus van Husen dem Oberkommando der Wehrmacht an.
Nachrichten-Ticker