Seniorenmessdiener St. Marien Telgte
Von Burg zu Burg

Telgte -

Die Wasserburgenstadt Lüdinghausen war das Ziel der Seniorenmessdiener St. Marien.

Mittwoch, 03.07.2019, 15:00 Uhr
Die Wasserburgenstadt Lüdinghausen war das Ziel der Seniorenmessdiener der Gemeinde St. Marien.
Die Wasserburgenstadt Lüdinghausen war das Ziel der Seniorenmessdiener der Gemeinde St. Marien.

In die historische und weithin bekannte münsterländische Wasserburgenstadt Lüdinghausen führte der diesjährige Sommerausflug die Seniorenmessdienerinnen und -messdiener der Kirchengemeinde St. Marien. Nach der Besichtigung von Burg Lüdinghausen, die heute städtisches Kulturzentrum und Sitz der Volkshochschule Lüdinghausen ist, war mit der Burg Vischering eine der schönsten und bedeutendsten Wasserburgen Deutschlands das nächste Ziel.

Nach der Besichtigung der Burg mit anschließendem Spaziergang über den Gräftenweg rund um die Burg lud das Burgcafé zu einer Kaffeepause ein. Dann gab es Gelegenheit, im historischen Burg-Backhaus Lüdinghauser das bekannte Dinkelbrot zu kaufen.

Begeistert waren die Teilnehmer auch von der historischen Altstadt Lüdinghausens mit ihren romantischen alten Gassen, Straßen und Gebäuden.

Zum Abschluss der Fahrt, die wieder von Franz-Josef Schlüter geplant und organisiert worden war, ging es zum gemeinsamen Abendessen in den Lüdinghauser Landgasthof „Kastanienbaum“.

Zufrieden und begeistert kehrte die Gruppe nach Telgte zurück.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6746121?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F191%2F
Nachrichten-Ticker