Sonderausstellung im Museum Religio in Telgte
Ein Leben mit der Kunst

Telgte -

Die Sonderausstellung „Ein Leben mit der Kunst. Die Sammlung Röhnisch“ wird am Sonntag im Museum Religio eröffnet.

Sonntag, 14.07.2019, 14:00 Uhr
Im Religio wird eine neue Ausstellung eröffnet.
Im Religio wird eine neue Ausstellung eröffnet. Foto: Stephan Kube

Am Sonntag, 21. Juli, eröffnet das Museum Religio um 15 Uhr die Sonderausstellung „Ein Leben mit der Kunst. Die Sammlung Röhnisch“. Die Ausstellung von Werken aus der vielseitigen Sammlung des ehemaligen evangelischen Pfarrers Diethelm Röhnisch gibt einen Einblick in fast 60 Jahre Sammlertätigkeit eines gläubigen und zugleich von der Kunst inspirierten Menschen. In der Sammlung ist auch eine Reihe bedeutender Namen vertreten, wie beispielsweise Joan Miró, Madeleine Dietz, Joseph Beuys, Katharina Grosse, Gerhard Richter, Le Corbusier, Josef Albers, Rune Mields.

Dabei waren es nicht die großen Namen und der Wert der Werke, die den Sammler interessierten, sondern vielmehr die Frage, ob sich das Bild oder Objekt nachhaltig in sein Bildgedächtnis eingeprägt hat. Schließlich spielten häufig auch die persönlichen Begegnungen mit den Künstlern eine große Rolle.

Die Besucherinnen und Besucher erwartet eine faszinierende Schau von Gemälden, Kollagen, Grafiken und Buchobjekten bis hin zu Resten von Aktionskunst aus fast allen Kunstgattungen der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts wie Klassischer Moderne, post war, Informel und Contemporary. Der Sammler wird bei der Eröffnung anwesend sein.

Die Ausstellung ist vom 21. Juli bis zum 1. September dienstags bis sonntags von 11 bis 18 Uhr geöffnet. Weitere Informationen sind unter www.museum-religio.de zu finden.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6776274?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F191%2F
Sechs Unbekannte verprügeln Jugendlichen
Staatsschutz ermittelt: Sechs Unbekannte verprügeln Jugendlichen
Nachrichten-Ticker