Alfons Uekötter
Als Jubilar direkt in die Rente

Telgte -

Alfons Uekötter ist am heutigen 1. August 50 Jahre bei Winkhaus.

Donnerstag, 01.08.2019, 04:00 Uhr
Alfons Uekötter ist heute seit 50 Jahren bei Winkhaus.
Alfons Uekötter ist heute seit 50 Jahren bei Winkhaus. Foto: Winkhaus

Wenn Alfons Uekötter (64) am 1. August sein Jubiläum bei Winkhaus feiert, blickt er zurück auf 50 Berufsjahre. Zugleich sieht er gespannt nach vorne, denn es erwartet ihn ein bewegter Ruhestand.

Seine Kollegen und die täglichen Herausforderungen am Arbeitsplatz werden ihm fehlen. Denn das Betriebsklima und die Tätigkeit in dem Familienunternehmen schätzt er sehr. 1969 kam er als 14-Jähriger zu Winkhaus in Telgte. Er lernte hier den Beruf des Werkzeugmachers. Weil er sein Wissen gern an junge Leute weitergibt, erlangte er 1982 den Ausbilderschein und leitete in den Folgejahren die Grundausbildung für technische Berufe.

Die nächste Weiterbildung schloss er 1989 erfolgreich mit dem Qualitätsprüferschein ab. 1991 übernahm er die Verantwortung als Gruppenleiter Werkzeugbau, die er bis heute trägt. Fünf Mitarbeiter gehören zu seinem Team, das abwechslungsreiche und manchmal auch knifflige Aufgaben löst.

Für seine Rente hat sich der goldene Jubilar allerhand vorgenommen: Er möchte mit der ganzen Familie reisen, sich um Haus und Garten kümmern und seine Frau im Friseursalon unterstützen. Winkhaus und die gesamte Belegschaft wünschen ihm für den kommenden Lebensabschnitt viel Glück und Gesundheit.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6818240?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F191%2F
Nachrichten-Ticker