Stadtbücherei Telgte
Ausleihstärkster Monat seit der Gründung

Telgte -

Die Telgter Stadtbücherei freut sich über einen neuen Ausleihrekord.

Sonntag, 04.08.2019, 18:00 Uhr
Stephanie Heumann und ihr Team freuen sich über den neuen Ausleihrekord.
Stephanie Heumann und ihr Team freuen sich über den neuen Ausleihrekord. Foto: Reinker

Der Juli entwickelte sich zum Rekordmonat in der Stadtbücherei. Wurde bereits im vergangenen Jahr im Juli der ausleihstärkste Monat seit Gründung der Bücherei verzeichnet, so konnte das Ergebnis in diesem Jahr mit mehr als 9400 Ausleihen noch übertroffen werden. „Einen großen Anteil am Ausleihrekord hat natürlich der Sommerleseclub“, freuen sich Stephanie Heumann und ihr Team über den erfolgreichen Start der Sommeraktion.

In der Kinder- und Jugendbücherei wurden im Juli mehr als 3400 Bücher entliehen. 250 Clubmitglieder sind bereits als Einzelleser oder im Team im Sommerleseclub aktiv. Für gelesene Bücher werden fleißig Stempel gesammelt und Gutscheine für Eis und kleine Überraschungen eingelöst.

Im Rahmen des Sommerleseclubs wird auch eine QR-Code-Rallye durch Telgte angeboten. In 18 Schaufenstern von Sommerleseclub-Sponsoren hängen Cover von Kinder- und Jugendbüchern, die mit einem QR-Code versehen sind. Hinter dem Code versteckt sich jeweils eine Quizfrage mit drei Antwortmöglichkeiten. Laufzettel für die Rallye liegen in der Bücherei aus.

Am Donnerstag, 8. August, findet die erste Bastelstunde im Rahmen des Sommerleseclubs statt. Um 15.30 Uhr können Kinder im Alter von fünf bis zehn Jahren Schlüsselanhänger herstellen. Noch sind wenige Plätze frei. Die erforderliche Anmeldung kann unter ✆ 69 01 10 erfolgen.

Auch die Anmeldung zum Sommerleseclub ist weiterhin möglich. Freuen können sich die Clubmitglieder nicht nur über tolle Bücher und Gutscheine für das fleißige Lesen, sondern auch auf die große Abschlussveranstaltung am 4. September in der Schalterhalle der Volksbank, bei der viele Preise verlost werden.

Aber nicht nur die Kinder und Jugendlichen kommen in diesem heißen Lesesommer in der Stadtbücherei voll auf ihre Kosten. „Auch die Nachfrage nach Romanen – von regionalen Krimis bis zur Sommer- und Strandlektüre – ist zurzeit sehr groß“, berichtet Stephanie Heumann nach einem Blick in die Statistik. „Und für alle, die ihren Urlaub noch vor sich haben: Wir haben auch in diesem Jahr viele aktuelle Reiseführer gekauft, die die Ausleihe für die Ferien gut ergänzen können.“

Stöbern können alle in der Stadtbücherei während der Ferien montags von 10 bis 13 Uhr und von 15 bis 17.30 Uhr, dienstags, donnerstags und freitags von 10 bis 13 Uhr und samstags von 10 bis 12 Uhr. Im Internet besteht zusätzlich die Möglichkeit der Ausleihe von eBooks und anderer digitaler Medien unter www.bibload.de oder über die Onleihe-App. Der Katalog der Stadtbücherei bietet unter https://sb-telgte.lmscloud.net zudem die Möglichkeit, schon zu Hause im Bestand der Bücherei zu stöbern.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6826150?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F191%2F
Preußens Remis gegen Großaspach ist eine gefühlte Niederlage
Fußball: 3. Liga: Preußens Remis gegen Großaspach ist eine gefühlte Niederlage
Nachrichten-Ticker