Angebot des Kolping-Bildungswerkes
Auszeit auf Wangerooge

Telgte -

Zu einer Auszeit zu verschiedenen Erfahrungen von Heilung auf der Insel Wangerooge lädt das Kolping-Bildungswerk Diözesanverband Münster vom 23. bis 27. September ins Haus Meeresstern ein.

Mittwoch, 14.08.2019, 16:44 Uhr
Entspannen und sich neu besinnen auf Wangerooge, das ist mit dem Kolping-Bildungswerk möglich.
Entspannen und sich neu besinnen auf Wangerooge, das ist mit dem Kolping-Bildungswerk möglich. Foto: Nordseeiheilbad Wangerooge

Zu einer Auszeit zu verschiedenen Erfahrungen von Heilung auf der Insel Wangerooge lädt das Kolping-Bildungswerk Diözesanverband Münster vom 23. bis 27. September ins Haus Meeresstern ein. In der Ausschreibung heißt es: „Zum Leben gehören kleinere und größere Verletzungen. Es sind die vielen Alltäglichkeiten, die dem Herzen einen Stich versetzen können. Manch einer hat bereits die Erfahrung gemacht, dass Gott derjenige sein kann, der sein gebrochenes Herz heilt. Jesus wird sogar oft als Heiland (griechisch Therapeut) bezeichnet.“ In den Besinnungstagen unter der Leitung von Kolping-Diözesanseelsorgerin Alexandra Damhus und Pastoralreferentin Maria Büning werden verschiedene Heilungsgeschichten der Bibel aus dem Neuen und dem Alten Testament in den Blick genommen ebenso wie Märchen, die vom Leben mit Verletzungen erzählen. Der Teilnahmebeitrag beträgt 420 Euro inklusive Bustransfer, Kurbeitrag, Unterkunft und Vollverpflegung. Kontakt: ✆  0 25 41/80 34 73.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6849319?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F191%2F
Nur wenig Armut im Münsterland
Studie des Instituts der deutschen Wirtschaft: Nur wenig Armut im Münsterland
Nachrichten-Ticker