Telgter Gymnasiasten spielen Spendengeld ein
Für Maike Meuthen musiziert

Telgte -

Um Maike Meuthen zu unterstützen, hat eine Gruppe von Telgter Gymnasiasten in Münster Musik gemacht.

Donnerstag, 22.08.2019, 18:00 Uhr
Die jungen Musiker überbrachten Maike Meuthen die gesammelten Gelder selbst.
Die jungen Musiker überbrachten Maike Meuthen die gesammelten Gelder selbst. Foto: privat

Acht Schüler des Maria-Sibylla-Merian-Gymnasiums aus der Orchesterklasse 7a von Claudia Mendel fuhren vor einiger Zeit nach Münster, um Spenden für Maike Meuthen zu sammeln, die 2015 – wie berichtet – an einem USA-Austausch teilnahm und dort eine Hirnblutung erlitt. Durch diese lag sie zweieinhalb Wochen im Koma. Als sie aufwachte, konnte sie nicht sprechen und sich nicht bewegen, so dass keine Kommunikation möglich war. Die Versicherungssumme war schnell aufgebraucht. Dank Dopamin-Tabletten kann sie seit 2018 wieder sprechen und ihren rechten Arm bewegen. Trotzdem braucht sie weitere Geräte, wie ein behindertengerechtes Bett. Deshalb dachten sich Lina Bleser, Veronika Gajewski, Florine Grothues, Jasmin Jouini, Greta Kasper, Rosalie Krummel Ortiz, Janna Rensmann und Nils Potthoff, dass es eine gute Idee sei, für Maike Spenden zu sammeln, da die 20-jährige auf Spenden angewiesen ist.

Die Gruppe machte sich also auf den Weg nach Münster, um in der Innenstadt mit ihren Instrumenten zu spielen. Es kamen dabei 260 Euro zusammen, die die Gruppe Maike persönlich übergab. Wer die junge Frau unterstützen möchte, der sollte sich mit Barbara Meuthen, ✆  01 77/14 46 160 in Verbindung setzen.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6865952?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F191%2F
Auswärtsniederlage: Preußen Münster unterliegt SV Meppen mit 1:3
Fußball: 3. Liga: Auswärtsniederlage: Preußen Münster unterliegt SV Meppen mit 1:3
Nachrichten-Ticker