Erntedankfest mit buntem Programm in der Telgter Innenstadt
Entspannte Shoppingtour

Telgte -

Die Telgter Hanse lädt zu einem großen Erntedankfest mit buntem Programm und verkaufsoffenem Sonntag ein.

Dienstag, 01.10.2019, 20:00 Uhr
Zum Erntedankfest mit verkaufsoffenem Sonntag lädt die Telgter Hanse am kommenden Sonntag ein. Dabei wird es unter anderem Oldtimer-Fahrzeuge zu sehen geben.
Zum Erntedankfest mit verkaufsoffenem Sonntag lädt die Telgter Hanse am kommenden Sonntag ein. Dabei wird es unter anderem Oldtimer-Fahrzeuge zu sehen geben. Foto: Große Hüttmann

Die Felder sind zu großen Teilen bereits abgeerntet. Die passende Zeit also, zurückzuschauen und für die gute Ernte zu danken. Das hat in Telgte Tradition, nicht nur beim Landvolk und in der Kirchengemeinde, sondern auch bei der örtlichen Kaufmannschaft, der Telgter Hanse, die seit Jahren ein großes Erntedankfest samt verkaufsoffenem Sonntag (ab 13 Uhr) feiert.

„Dabei kann man ganz wunderbar den Charme der Altstadt genießen und mit einer Shoppingtour durch die geöffneten Geschäfte verbinden oder sich durch die vielfältige Gastronomie verwöhnen lassen“, rührt die Hanse-Geschäftsführer Norbert Woestmeyer die Werbetrommel für die Veranstaltung.

Im Mittelpunkt steht dabei ein umfangreiches Rahmenprogramm: Der Marktplatz ist von 12 bis 18 Uhr Ort für die Darstellung unterschiedlicher Initiativen, Vereine und Unternehmen die zentrale Anlaufstelle. Unter anderem präsentieren sich die Ortsgruppe Telgte des ADFC (Allgemeiner Deutscher Fahrrad Club), der Verein „Sternenland“, das Zentrum für trauernde Kinder und Jugendliche, das seit einiger Zeit in Telgte ansässig ist, sowie die rollende Waldschule der Kreisjägerschaft Warendorf. Weitere Angebote aus Landwirtschaft und Feinkost komplettieren das Angebot.

Ein besonderer Höhepunkt wird nach Angaben von Woestmeyer eine Schau von „jungen Oldtimern“ auf vier Rädern sein. „Rother Classics“ zeigt Fahrzeuge verschiedener Art und Baujahre und lädt zu kleinen Rundfahrten durch Telgte ein. „Dabei werden sicherlich viele Erinnerungen an die guten alten Zeiten und Fahrzeuge wieder wach“, sind sich die Organisatoren sicher.

Auch für das leibliche Wohl ist gesorgt: Die Bäckerei Schmitz wird, wie auch schon in den vergangenen Jahren, zum Fest einen großen Apfelstrudel und weitere gebackene Köstlichkeiten rund um das Obst präsentieren. Für die, die es lieber ein bisschen herzhafter mögen, bietet „Davids Frittenschmiede“ diverse weitere Möglichkeiten, den Hunger zu stillen. Zudem gibt es zahlreiche weitere Angebote von Telgter Gastronomen.

Neben dem Programm auf dem Marktplatz finden in den Geschäften sowie an Ständen in der gesamten Altstadt verschiedene Aktionen zum Erntedankfest statt. Viele Kaufleute warten von 13 bis 18 Uhr mit besonderen Aktionen auf.

Eingebunden ist das Erntedankfest der Kaufmannschaft in ein Bündel an Veranstaltungen am Sonntag, darunter auch spezielle Gottesdienste. Am Sonntag wird die Messe um 10 Uhr in der Propsteikirche St. Clemens von der KLJB Telgte mitgestaltet. Dabei steht der Dank für die Gaben der Erde im Mittelpunkt. Um 15 Uhr findet das traditionelle Kaffeetrinken des Landvolks im Saal des St.-Rochus-Hospitals statt. Die KLJB führt dabei, wie bereits berichtet, das plattdeutsche Theaterstück „Ade, du Junggesellentiet“ auf.

Am Sonntag wird die Messe in Raestrup um 9 Uhr als Erntedank-Familienmesse gefeiert. Alle Kinder sind eingeladen, Körbe mit Erntegaben mitzubringen. In Westbevern wird der Gottesdienst um 10 Uhr ebenfalls als Erntedankgottesdienst begangen.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6972190?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F191%2F
Nachrichten-Ticker