Planungen für nächste Veranstaltung
„Kleine Helden“ spielen unter erschwerten Bedingungen

Das Team des Vereins „Kleine Helden - große Taten“ organisierte zum Jahresabschluss für sich ein Minigolfturnier unter erschwerten Bedingungen.

Donnerstag, 17.10.2019, 13:26 Uhr aktualisiert: 18.10.2019, 12:52 Uhr
Planungen für nächste Veranstaltung: „Kleine Helden“ spielen unter erschwerten Bedingungen
Foto: privat

Das Team des Vereins „Kleine Helden – große Taten“ organisierte zum Jahresabschluss für sich ein Minigolfturnier unter erschwerten Bedingungen. Gespielt wurde nämlich in Münster unter Schwarzlicht sowie mit speziellen 3D-Effekten. In der Damenwertung siegte am Ende Julia Kipp, und mit der gleichen Schlaganzahl gewann Marc Hüning bei den Männern. Der Abend klang bei einem Abendessen gemütlich aus. Dabei wurde nach Angaben des Vereinsvorsitzenden Achim Sprafke ein Rückblick auf das sehr erfolgreiche Turnier in diesem Jahr gehalten. Zudem standen erste Planungen für das nächste Jahr an. Der Termin für die Großveranstaltung steht bereits fest: Die 14. Auflage des Kleine-Helden-Turniers wird vom 11. bis 14. Juni stattfinden.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7005975?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F191%2F
550 Autofahrer nutzen Park-and-Ride-Angebot am Coesfelder Kreuz
Im Fünf-Minuten-Takt fuhren die Busse am Samstag am Coesfelder Kreuz vor. Trotzdem war es an der Bushaltestelle voll.
Nachrichten-Ticker