Wallfahrtsgilde
Paderborn auf verschiedene Arten erlebt

Telgte -

Paderborn war das Ziel einer Tagesfahrt der Wallfahrtsgilde.

Freitag, 18.10.2019, 12:00 Uhr aktualisiert: 18.10.2019, 12:52 Uhr
Direkt vor dem Grab des Heiligen Liborius feierten die Mitglieder der Wallfahrtsgilde bei ihrer Tagesfahrt nach Paderborn einen Gottesdienst.
Direkt vor dem Grab des Heiligen Liborius feierten die Mitglieder der Wallfahrtsgilde bei ihrer Tagesfahrt nach Paderborn einen Gottesdienst. Foto: Ulla Voß

Das Grab des Heiligen Liborius in Paderborn war das Ziel einer Gruppe der Wallfahrtsgilde. 25 Personen nahmen an dieser Tagesfahrt teil und waren am Ende sehr beeindruckt von der Domstadt.

Nach einer Messe mit Propst Dr. Michael Langenfeld in der Krypta des Paderborner Domes, direkt am Grab des Heiligen Liborius, folgte eine Führung durch Domprälat Theo Ahrens.

Das gemeinsame Mittagessen war Stärkung für die weiteren Programmpunkte, die entweder eine historische Stadtführung oder den Besuch des Museums für sakrale Kunst, Haus Cassau, beinhalteten.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7005977?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F191%2F
22-jähriger Beifahrer lebensgefährlich verletzt
Unfall nach Flucht vor der Polizei: 22-jähriger Beifahrer lebensgefährlich verletzt
Nachrichten-Ticker