Kursangebot
Ausbildung zum Funkamateur

Telgte -

Einen Kursus, der einen auf die Lizenzprüfung zum Funkamateur vorbereitet, bieten die Ortsverbände Telgte und Münster gemeinsam an.

Sonntag, 20.10.2019, 15:00 Uhr
Die Funkamateure aus Telgte und Münster arbeiten bei der Ausbildung des Nachwuchses zusammen.
Die Funkamateure aus Telgte und Münster arbeiten bei der Ausbildung des Nachwuchses zusammen. Foto: Große Hüttmann

Kommunikation über Grenzen hinweg und zugleich viele Einblicke in eine faszinierende Technik. Das alles bietet der Amateurfunk. Um Interessierte für die erforderlichen Lizenzprüfungen auszubilden, bieten die Ortsverbände Münster (N13) und Telgte (N44) einen gemeinsamen Lehrgang an, der im November in Münster starten wird. Das Angebot ist geeignet für alle, die die Lizenzklasse E oder A anstreben. Zudem können Personen teilnehmen, die bereits eine Amateurfunklizenz der Klasse E besitzen und auf die Klasse A aufstocken möchten. Ein Informationsabend findet am Montag, 11. November, um 18.30 Uhr in der Aegidi-Ludgeri-Schule in Münster, Breite Gasse 3, statt. Der Kursus dauert rund sechs Monate und findet jeweils montags von 18.30 bis 20.30 Uhr statt. Kosten entstehen in Höhe von 30 Euro für Erwachsene und ermäßigt 15 Euro. Eine vorherige Anmeldung ist nicht erforderlich. Für Fragen rund um den Lehrgang kann Ersin Oskay (DF6QE) unter df6qe@ n44.de kontaktiert werden.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7010821?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F191%2F
Was das „Bündnis für moderne Mobilität“ für Münster bringt
Oberbürgermeister Markus Lewe (r.) war am Donnerstag bei Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer (M.) in Berlin zu Gast.
Nachrichten-Ticker