Bürgerschützenverein Westbevern-Dorf
Vorbereitungen für das Jubiläum laufen

Westbevern -

Der Bürgerschützenverein Westbevern-Dorf fiebert den Feierlichkeiten anlässlich seines 325-jährigen Bestehens entgegen. Das wurde beim Zugfest deutlich.

Dienstag, 05.11.2019, 16:00 Uhr aktualisiert: 06.11.2019, 14:02 Uhr
Das Zugfest des Bürgerschützenvereins Westbevern-Dorf erfreut sich großer Beliebtheit. Zahlreiche Mitglieder kamen, um Kontakte zu pflegen und Termine abzustimmen.
Das Zugfest des Bürgerschützenvereins Westbevern-Dorf erfreut sich großer Beliebtheit. Zahlreiche Mitglieder kamen, um Kontakte zu pflegen und Termine abzustimmen. Foto: Niemann

Das Zugfest des Bürgerschützenvereins Westbevern-Dorf findet Jahr für Jahr mehr Zuspruch. Die 15. Auflage des lockeren Treffs, der jetzt im Speicher stattfand, war sehr gut besucht. „Das Zugfest spricht eben alle Mitglieder an“, freute sich Reinhard kleine Schlarmann.

Er zollte Zugführer Stefan Möller und seinem Stellvertreter Thomas Sickmann Anerkennung für die Organisation dieser Veranstaltung. Neben dem Feiern sowie dem Anstoßen auf eine weitere gedeihliche Zukunft und einem Gedankenaustausch verständigten sich die Teilnehmer auch auf weitere Termine für Arbeitseinsätze und Aktionen.

Das Totengedenken am Ehrenmal vor der Kirche wird vom Bürgerschützenverein organisiert. Bürgermeister Wolfgang Pieper hält die Ansprache zum Volkstrauertag am Sonntag, 17. November, um 11 Uhr. Die Verschönerung des Dorfplatzes steht für die Schützenbrüder am 30. November an. Regent Alfons König wird eine weitere Königseiche pflanzen. Bislang stehen schon über 40 solcher Bäume auf dem Festplatz. An diesem Tag werden zudem die Bäume und Sträucher gestutzt.

Mit der Generalversammlung am 29. Februar wird das 325-jährige Bestehen des Bürgerschützenvereins Westbevern-Dorf eingeleitet. Ein Festausschuss wurde bereits gebildet, dem Norbert Hüttmann, Anja Weiligmann, Josef Sickmann, Josef Weiligmann und Hugo Breuer angehören. Sie planen die Jubiläumsveranstaltung, die am 14. Juni auf dem Dorfplatz stattfinden soll. Zum Jubiläum wird außerdem eine Festschrift erstellt.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7044218?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F191%2F
Transparent am Dom
Ein riesiges Transparent hatten Unbekannte passend zum Wochenmarkt am Dom-Gerüst befestigt.
Nachrichten-Ticker