Evangelische Kirchengemeinde Telgte
Sperrung aus Sicherheitsgründen

Telgte -

Ab dem 7. Dezember wird der Kirchhof an der Petruskirche zeitweise gesperrt.

Freitag, 29.11.2019, 18:00 Uhr
Die evangelische Kirchengemeinde hat beschlossen, den Kirchhof zeitweise für den Fahrzeugverkehr zu sperren.
Die evangelische Kirchengemeinde hat beschlossen, den Kirchhof zeitweise für den Fahrzeugverkehr zu sperren. Foto: Große Hüttmann

Aus Sicherheitsgründen wird die evangelische Kirchengemeinde ab dem 7. Dezember zeitweilig ihren Kirchhof an der Petruskirche mit Hilfe eines klappbaren Pollers für den Fahrzeugverkehr sperren. Das kündigte Pfarrerin Sabine Elbert an.

Der Schritt sei lange überlegt und intensiv, auch mit den Mitgliedern des Presbyteriums, besprochen worden. Da zu den klassischen Hol- und Bringezeiten viele Eltern gerade der nahen Grundschule das Gelände der Kirchengemeinde zum Parken nutzen würden und es immer wieder zu brenzligen Situationen gekommen sei, habe sich die Kirchengemeinde zu diesem Schritt entschlossen. Denn, das betont Pfarrerin Elbert, „die Sicherheit der Kindergartenkinder geht vor“. Dabei gehe es nicht allein um die Situation auf dem Kirchhof, sondern vor allem auch den Bereich der schmalen Zuwegung.

Die Sperrung wird zeitlich auf die reinen Hol- und Bringezeiten begrenzt sein. Werktags von 7 bis 9 Uhr sowie von 12 bis 13 Uhr soll der Poller aufgestellt werden. Das sind nach Angaben der Kirchengemeinde die Zeiträume, wo durch die an- und abfahrenden Autos eine Gefährdung der Kindergartenkinder am größten sei.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7097729?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F191%2F
2:0 gegen Magdeburg: Preußen Münster beendet Sieglosserie
Er kann es noch; Rufat Dadashov (2.v.l.) erzielte wie in Meppen ein Tor, dieses Mal zur 1:0-Führung
Nachrichten-Ticker