Klinik Maria Frieden Telgte
Rüttelplatte und Bagger haben das Sagen

Telgte -

Die Arbeiten am Erweiterungsbau der Klinik Maria Frieden schreiten voran. Anfang Januar werden die ersten Module angeliefert.

Mittwoch, 04.12.2019, 17:00 Uhr
Mit Bagger, Rüttelplatte und Radlader wird an der Klinik Maria Frieden zurzeit das Baufeld für den Erweiterungsbau vorbereitet.
Mit Bagger, Rüttelplatte und Radlader wird an der Klinik Maria Frieden zurzeit das Baufeld für den Erweiterungsbau vorbereitet. Foto: Klinik Maria Frieden

Die Arbeiten für den Erweiterungsbau der Klinik Maria Frieden schreiten voran. Mit Bagger, Rüttelplatte und Radlader wird zurzeit das Baufeld vorbereitet. Es wurde eingemessen, die Höhen werden angeglichen und die Fundamente gegossen.

Parallel dazu wurde in den Hallen der Firma Bolle bereits die Vorfertigung der Nasszellen abgeschlossen.

Die vorgefertigten Module werden in zwei Etappen auf dem Baufeld aufgestellt. Der 7., 8. und 9. Januar sowie zwei Tage Anfang Februar sind dafür vorgesehen. Die Anlieferung und das Aufstellen der Module erfolgt mit Schwerlasttransportern an diesen Tagen zwischen 20 bis 24 Uhr. Da jedoch in diesem Zeitraum nicht montiert werde, werde sich der Lärm auf die üblichen Motorgeräusche von Lkw und Autokran beschränken, heißt es in der Pressemitteilung der Klinik. Ab 24 Uhr sei die Nachtruhe uneingeschränkt gewährleistet.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7109977?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F191%2F
Hochsaison für die Königin der Weihnachtsbäume
Ein Tag mit Laura Stegemann: Hochsaison für die Königin der Weihnachtsbäume
Nachrichten-Ticker