Krinkrentner-Aktion
Kinder bauen Nistkästen

Westbevern -

In allen Kinder-Einrichtungen in Westbevern Nistkästen mit den Krinkrentnern bauen, um die Außenspielflächen auszustatten, ist die neue Aktion des Westbeverner Krink. Am 8. Januar 2020 startet diese Aktion, die die Kindergärten Sternenzelt in Vadrup, St. Christophorus im Dorf und die St. Christophorus Grundschule in Westbevern umfasst.

Montag, 30.12.2019, 18:00 Uhr aktualisiert: 02.01.2020, 14:56 Uhr
Die erfahrenen Krinkrentner stehen den engagierten Kinder mit Rat und Tat zur Seite.
Die erfahrenen Krinkrentner stehen den engagierten Kinder mit Rat und Tat zur Seite. Foto: Niemann

In allen Kinder-Einrichtungen in Westbevern Nistkästen mit den Krinkrentnern bauen, um die Außenspielflächen auszustatten, ist die neue Aktion des Westbeverner Krink. Am 8. Januar 2020 startet diese Aktion, die die Kindergärten Sternenzelt in Vadrup, St. Christophorus im Dorf und die St. Christophorus Grundschule in Westbevern umfasst. Es hat sich gezeigt, dass Meisen natürliche Feinde vom Eichenprozessionsspinner sind. Jetzt laufen bereits ganz viele Aktionen schon, dass Meisen wieder vermehrt angelockt werden sollen. Da will sich der Westbevener Krink auch einbinden und vorrangig die Außengelände mit Nistkästen ausstatten. Möglich wird das durch die Unterstützung der Krinkrentner, die mit den Kindern die Nistkästen bauen. Melanie Haberecht, Mitglied im Vorstand des Krink, die die Aktion mit den Helfern sowie den Kindergärten und der Grundschule kombiniert, ist auch hoch erfreut darüber, dass man bereits einige „Holzwürmer“ in Westbevern direkt als Sponsor für diese Aktionen gewinnen konnte.

Ansprechpartner bei den Krinkrentnern sind Albert Laubrock und Hubert Burlage. Es wird aber ein Team von einigen Krinkrentnern geben. Die ersten festen Termine für die Gemeinschaftsaktion konnten bereits festgezurrt werden. 26 Kinder, aufgeteilt in fünf Gruppen aus dem Kindergarten Sternenzelt, werkeln mit den Krinkrentnern am 8. Januar und 13. Januar jeweils ab 10 Uhr in der Aula der ehemaligen Grundschule in Vadrup. Am 20. Januar werden ab 14 Uhr die Kinder der St. Christophorus-Grundschule mit den Rentnern ab 14 Uhr Nistkästen für den Außenbereich des Schulgeländes bauen. Die Tätigkeiten vollziehen sich bei guten Wetter draußen an den Tischtennisplatten, bei schlechtem Wetter in der Aula oder im Klassenraum der Grundschule. Auch hier wird es wohl mehrere Gruppen geben. Für den Kindergarten St. Christophorus wird der Termin noch abgeklärt. Der Kindergarten im Dorf wird die dort gebauten Nistkästen für den Dorfplatz bauen, weil der Außenbereich bereits mit Nistkästen ausgestattet ist.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7162279?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F191%2F
Nachrichten-Ticker