Karnevalsfeier der Westbeverner kfd
Die kfd lässt es krachen

Westbevern -

„Singen, essen, lachen, heute lassen wir es krachen“ lautet das Motto der am 14. Februar stattfindenden Karnevalsfeier der Westbeverner kfd.

Donnerstag, 02.01.2020, 15:00 Uhr aktualisiert: 06.01.2020, 14:22 Uhr
Der kfd-Karneval, der alle zwei Jahre stattfindet, erfährt am 14. Februar eine Neuauflage. Die Vorbereitungen sind bereits angelaufen. Britta Lienemann (2.v.l.) führt durch das närrische Programm.
Der kfd-Karneval, der alle zwei Jahre stattfindet, erfährt am 14. Februar eine Neuauflage. Die Vorbereitungen sind bereits angelaufen. Britta Lienemann (2.v.l.) führt durch das närrische Programm. Foto: Niemann

„Singen, essen, lachen, heute lassen wir es krachen“ heißt das vielsagende Motto für die Karnevalsfeier der Westbeverner Frauengemeinschaft ( kfd ) am 14. Februar.

Im stillen Kämmerlein wird bereits eifrig geprobt. Damit sind Jubel, Trubel und Heiterkeit garantiert, wenn um 19.11 Uhr im dekorierten Saal des Gasthofes „Zur Bever“ im wahrsten Sinne die Post abgeht. „Man spürt bereits die Vorfreude. Ob in der Bütt oder als Gruppe auf der Bühne, viele wollen zum Gelingen beitragen“, berichtet Britta Fröhlich, Sprecherin der kfd.

Nach der Begrüßung und dem ersten musikalischen Gruß geht es gleich in die Vollen. Büttenreden, Sketche, Lieder, Tänze und Überraschungen sollen das närrische Volk rund drei Stunden lang in Atem halten. „Nach zwei Jahren ist es wieder an der Zeit, an der Bever zu feiern“, sagen die Akteurinnen. Britta Lienemann führt durch das Programm.

Näheres zum Kartenvorverkauf wird rechtzeitig bekanntgegeben. DJ Martin sorgt für die Musik.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7166273?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F191%2F
Nachrichten-Ticker