Telgte
Kontrolle verloren

Telgte -

Stundenlang gesperrt war Donnerstag die Alverskirchener Straße nach einem Lkw-Unfall.

Donnerstag, 16.01.2020, 18:56 Uhr aktualisiert: 17.01.2020, 14:18 Uhr
Der Lkw musste aufwändig geborgen werden
Der Lkw musste aufwändig geborgen werden Foto: Allendorf

Bis in die Abendstunden zogen sich die Bergungsmaßnahmen mit einem Spezialkran für einen Sattelzug nach einem Unfall auf der Alverskirchener Straße hin. Gegen 11.35 Uhr war ein 27-jähriger Telgter mit einem Trecker samt Anhänger dort unterwegs. Als er nach rechts abbiegen wollte, musste der Fahrer anhalten, da ihm Fußgänger entgegenkamen. Hinter dem Trecker befand sich der 45-jährige Sattelzugfahrer, der an dem Gespann vorbeifahren wollte. Dabei geriet der Sattelzug auf den Grünstreifen, kam ins Schleudern und schlug im Graben des rechten Fahrbahnrands ein. Geschätzter Schaden: 75 000 Euro.

 

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7197653?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F191%2F
Windrad Loevelingloh: 135 Minuten Wortgefechte und Emotionen
Ein Jahr lang stand das Windrad Loevelingloh nahe des Kappenberger Damms wegen diverser Probleme still. Seitdem im Oktober 2019 der Betrieb wieder aufgenommen wurde, ist eine heftige öffentliche Debatte über den Standort entbrannt.
Nachrichten-Ticker