Gospelchor St. Marien gibt Konzert in Münster
Moderne Spirituals und Gospels

Telgte -

Der Gospelchor wiederholt am kommenden Sonntag sein Konzert, das er zum Wallfahrtsabschluss gegeben hat, dann aber in Münster.

Montag, 03.02.2020, 13:28 Uhr aktualisiert: 04.02.2020, 14:50 Uhr
50 Sänger versammelten sich in der Jugendherberge in Nottuln zu einem Probenwochenende.
50 Sänger versammelten sich in der Jugendherberge in Nottuln zu einem Probenwochenende. Foto: privat

Nachdem der Gospelchor St. Marien Ende Oktober das Wallfahrtsabschlusskonzert in der Gemeinde St. Marien in Telgte gesungen hatte, kam der Gedanke das Konzert zu wiederholen. Da es persönliche Kontakte zur Gemeinde in Heilig Geist in Münster gibt, wurde dort nachgefragt, und die Idee fiel auf fruchtbaren Boden.

Bei den weiteren Überlegungen kam der Gedanke daraus ein Benefizkonzert zu machen. Der Chor möchte die Ferienfreizeit der KjG Heilig-Geist (Katholische junge Gemeinde) unterstützen.

Damit das Konzert auch eine runde Sache wird, trafen sich rund 50 Sänger in der Jugendherberge in Nottuln zu einem Probenwochenende, um die Lieder intensiv zu proben. Neben dem reinen Einstudieren stand auch eine Einheit zur Stimmbildung am Samstagmorgen auf dem Programm.

Mit viel Freude und Zuversicht blicken nun alle Beteiligten der Wiederholung des Konzertes am Sonntag, 9. Februar, um 17 Uhr in Heilig Geist entgegen. Das Konzert steht unter dem Titel „We are marching“. In bewährter Manier pilgert der Chor unter der Leitung von Stephan Hinssen singend durch die Welt des Gospels und modernen Spirituals. Mit im Reisegepäck sind afrikanische Lieder, bekannte traditionelle Gospels wie „Go down Moses“ und moderne rockige Spirituals.

Der Eintritt zu dieser einstündigen Konzert sei frei(willig). Unter www. gospelchor-st-marien.com hat jeder die Möglichkeit, sich über den Chor zu informieren.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7236398?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F191%2F
Nachrichten-Ticker