Verwaltung spricht mit der Freifunk-Initiative
Freies WLAN am Bahnhof

Telgte -

An weiteren Stellen im Stadtgebiet soll es frei zugängliches WLAN geben.

Dienstag, 04.02.2020, 15:41 Uhr aktualisiert: 05.02.2020, 14:48 Uhr
Im Stadtgebiet steht öffentliches WLAN
Im Stadtgebiet steht öffentliches WLAN

Die Stadtverwaltung ist derzeit mit der Freifunk-Initiative in intensiven Gesprächen. Das Ziel dabei ist es, an verschiedenen stark frequentierten Stellen im Stadtgebiet öffentliches WLAN zur Verfügung zu stellen.

Fest steht nach Angaben von Bürgermeister Wolfgang Pieper bereits, dass in der nächsten Zeit am Telgter Bahnhof frei zugängliches WLAN verfügbar sein soll. Wann die technische Umsetzung genau erfolgen wird, ist allerdings noch nicht klar. Der Vorschlag für das Projekt am Bahnhof kam im Rahmen der Haushaltsplanberatungen aus dem politischen Raum.

Mit dem frei zugänglichen WLAN soll vor allem den Nutzern der Bahn nicht nur die Möglichkeit gegeben werden, im Internet zu surfen, sondern sich im Bedarfsfall auch schnell und einfach über Zugverbindungen, Ausfälle und viele andere Themen rund um ihre Reise zu informieren.

Zwei weitere Projekte sind mit den Freifunkern in der Planung. Zum einen soll es nach Möglichkeit im Foyer des Rathauses ein öffentliches WLAN-Netz geben. Der Bürgermeister bezeichnete vor allem den Wartebereich vor dem Bürgerbüro als stark frequentiert. Auch an dieser Stelle käme man sicherlich den Interessen der Bürger entgegen.

Zudem soll ein entsprechendes Netz in der Dreifach-Sporthalle aufgebaut werden. Auch wenn das die Verwaltung nicht explizit sagte, wird das aber wohl erst in Zusammenhang mit dem Umbau der Turnhalle realisiert werden können.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7238727?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F191%2F
Nachrichten-Ticker