EidosPrime
Übertriebenes Schlanksein

Telgte -

Die VHS und das Psychotherapeuten-Netzwerk laden am Mittwoch, 11. März, um 19 Uhr in das VHS-Haus zu einem Vortrag mit der Fachärztin Dr. Astrid Stumpf ein.

Mittwoch, 04.03.2020, 21:11 Uhr aktualisiert: 05.03.2020, 14:50 Uhr
Dr. Astrid Stumpf
Dr. Astrid Stumpf Foto: VHS

Die VHS und das Psychotherapeuten-Netzwerk laden am Mittwoch, 11. März, um 19 Uhr in das VHS-Haus zu einem Vortrag mit der Fachärztin Dr. Astrid Stumpf ein. Nicht erst seit „Germany’s Next Topmodel“ tritt die Problematik von übertriebenem Schlanksein in den Fokus der Öffentlichkeit. Der Wunsch nach einer sehr schlanken Figur als Versuch, tiefergreifende Pro­bleme zu überdecken, kann zu Essstörungen führen. Der Vortrag gibt einen Überblick über die bekannten Essstörungen und die möglichen Gründe für deren Entstehung. Ferner werden Behandlungsmöglichkeiten aufgezeigt. Das Angebot ist kostenlos.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7310217?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F191%2F
Nachrichten-Ticker