Kunst- und Heidegarten auch in Corona-Zeiten ganztägig geöffnet
Blütenreiche Entspannung vom grassierenden Virus

Telgte -

Karl-Erich Böttcher lädt auch in Corona-Zeiten in seinen Kunst- und Heidegarten ein.

Freitag, 20.03.2020, 16:03 Uhr aktualisiert: 22.03.2020, 14:30 Uhr
Karl-Erich Böttcher lädt alle Interessierten, natürlich unter strikter Beachtung der derzeit geltenden Verordnungen, dazu ein, seinen Garten in Lauheide zu besuchen.
Karl-Erich Böttcher lädt alle Interessierten, natürlich unter strikter Beachtung der derzeit geltenden Verordnungen, dazu ein, seinen Garten in Lauheide zu besuchen. Foto: Andreas Große Hüttmann

„Der Virus hält uns im gewissen Sinne schon gefangen, aber in der Natur haben wir noch unsere Freiheit“, sagt Karl-Erich Böttcher .

Der Gärtnermeister und Naturfreund lädt daher alle Interessierten in seinen Kunst- und Heidegarten nach Lauheide ein, der in direkter Nähe zum Waldfriedhof, liegt, um dort ein wenig vom „Corona-Stress“ zu entspannen und ein besonderes Stückchen Natur zu genießen. „Alles natürlich unter strikter Beachtung der gültigen Vorgaben“, betont der Besitzer der riesigen Gartenanlage, der die Besucher bittet, möglichst einzeln unterwegs zu sein und den notwendigen Abstand zu anderen Personen zu halten. Platz dafür gibt es auf dem Gelände genug, um sich „aus dem Weg zu gehen“, sagt Böttcher.

Stolz ist der Gartengestalter vor allem auf zahllose verschiedene Heidearten, die auf dem sandigen Boden ein ideales Terrain haben. Da Karl-Erich Böttcher nicht nur einen grünen Daumen hat, sondern auch ein sehr kreativer Kopf ist, sind auf dem Gelände zudem rund 250 verschiedene Kunstwerke in freier Natur zu sehen, die er überwiegend selbst geschaffen hat. Zudem sind seit kurzer Zeit ebenfalls auf der Anlage Natur-Kunstwerke aus Neuseeland zu sehen.

Die Gartenanlage ist von morgens etwa 8 Uhr bis in den späten Nachmittag geöffnet. Karl-Erich Böttcher ist häufig auf dem riesigen Terrain anzutreffen und gibt bei Bedarf Erläuterungen zu den einzelnen Pflanzen und Kunstwerken. Zudem lädt er zum Besuch des weitläufigen Waldfriedhofes ein.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7336772?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F191%2F
Nachrichten-Ticker