Alter Warendorfer Weg
Hecke in Flammen

Telgte -

Am „Alten Warendorfer Weg“ hat eine Hecke gebrannt.

Mittwoch, 25.03.2020, 15:37 Uhr aktualisiert: 26.03.2020, 14:43 Uhr
Eine Hecke am Warendorfer Weg stand lichterloh in Flammen.
Eine Hecke am Warendorfer Weg stand lichterloh in Flammen. Foto: Daniela Allendorf

Mit insgesamt sieben Löschfahrzeugen rückte die Telgter Feuerwehr gestern zu einem Einsatz am „Alten Warendorfer Weg“ aus. Dort war eine rund 25 Meter lange Lebensbaum-Hecke in Brand geraten, nachdem mit einem Gasbrenner Unkraut entfernt worden war. Dieser Umstand lässt Wehrleiter Alfons Huesmann ein wenig verzweifeln. „Es ärgert mich wirklich, dass so etwas immer noch gemacht wird“, sagt er nach dem Einsatz. Gerade jetzt bei der aktuellen trockenen Witterung, sei das besonders gefährlich, wie man an dem Fall sehe. Das Großaufgebot der Feuerwehr war der Alarmierung geschuldet. „Wir sind mit der entsprechenden Anzahl ausgerückt, da es zunächst hieß, eine Garage und ein Wohnhaus stünden in unmittelbarer Nähe zur Hecke und seien entsprechend gefährdet.“ Das habe sich jedoch vor Ort nicht bestätigt und zwei Fahrzeuge seien vor Ort nicht mehr zum Einsatz gekommen. „Die haben wir sofort wieder abdrehen lassen.“

Hecke steht in Flammen

1/9
  • Eine Hecke am Warendorfer Weg stand lichterloh in Flammen.

    Foto: Daniela Allendorf
  • Eine Hecke am Warendorfer Weg stand lichterloh in Flammen.

    Foto: Daniela Allendorf
  • Eine Hecke am Warendorfer Weg stand lichterloh in Flammen.

    Foto: Daniela Allendorf
  • Eine Hecke am Warendorfer Weg stand lichterloh in Flammen.

    Foto: Daniela Allendorf
  • Eine Hecke am Warendorfer Weg stand lichterloh in Flammen.

    Foto: Daniela Allendorf
  • Eine Hecke am Warendorfer Weg stand lichterloh in Flammen.

    Foto: Daniela Allendorf
  • Eine Hecke am Warendorfer Weg stand lichterloh in Flammen.

    Foto: Daniela Allendorf
  • Eine Hecke am Warendorfer Weg stand lichterloh in Flammen.

    Foto: Daniela Allendorf
  • Eine Hecke am Warendorfer Weg stand lichterloh in Flammen.

    Foto: Daniela Allendorf
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7343170?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F191%2F
Nachrichten-Ticker