Frühlingsfest in Westbevern abgesagt
Planungen werden gestoppt

Westbevern -

Das Frühlingsfest in Westbevern wird nicht stattfinden.

Donnerstag, 02.04.2020, 17:20 Uhr aktualisiert: 02.04.2020, 21:02 Uhr
Das Frühlingsfest in Westbevern, hier ein Foto aus dem vergangenen Jahr, wird nicht stattfinden. Es wurde wegen der Corona-Krise abgesagt.
Das Frühlingsfest in Westbevern, hier ein Foto aus dem vergangenen Jahr, wird nicht stattfinden. Es wurde wegen der Corona-Krise abgesagt. Foto: Niemann

Die Planungen für das 31. Westbeverner Frühlingsfest mit Kirmes, das am 26. April auf dem Dorfplatz stattfinden sollte, waren routinemäßig bereits angelaufen. Doch der Corona-Virus hat dazu geführt, dass die traditionsreiche Veranstaltung nun abgesagt wird.

„Die Gesundheit geht vor“, betont Franz Rottwinkel vom Westbeverner Krink, der die Organisation und Durchführung der Veranstaltung inne hat. Der Krink stellt jeweils den Rahmenplan auf, während die Stadt die Kirmes organisiert und die Schausteller und die Gewerbetreibenden für das große Ganze sorgen.

Franz Rottwinkel und Hubert Burlage, die die Fäden seitens des Krink in der Hand haben, sowie weitere Helfer waren bereits um die Jahreswende viel unterwegs und führten Gespräche, um ein attraktives Programm für das Fest auf die Beine zu stellen.

In jüngster Vergangenheit war es Franz Rottwinkel sogar noch gelungen, rund 500 Plastikenten zu organisieren, um damit – früher gab es so etwas schon einmal – ein Entenrennen auf dem Teilstück der Bever unmittelbar neben dem Dorfplatz zu organisieren.

„Wir waren zudem in guten Gesprächen mit einigen Akteuren, die mit ihren Aktionen für eine weitere Bereicherung des Festes gesorgt hätten“, berichtet Rottwinkel. Das ist jetzt allerdings erst einmal hinfällig. Der eine oder andere neue Kontakt soll für das nächste Jahr genutzt werden.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7354041?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F191%2F
Nachrichten-Ticker