GC Gut Hahues Telgte
Golfer starten wieder durch

Telgte -

Der GC Gut Hahues Telgte erweitert wieder seine Angebote. Dazu gehören die Gastronomie und Schnupperkurse. Die Golfer starten – natürlich unter Einhaltung der Coronaregeln – (fast) voll durch. Auch Gäste aus anderen Vereinen sind wieder willkommen.

Mittwoch, 03.06.2020, 06:09 Uhr aktualisiert: 03.06.2020, 16:10 Uhr
Auch auf dem Golfplatz gelten selbstverständlich strenge Kontakt- und Hygieneregeln.
Auch auf dem Golfplatz gelten selbstverständlich strenge Kontakt- und Hygieneregeln. Foto: privat

Beim Golfclub Gut Hahues Telgte darf seit einigen Wochen wieder gegolft werden. Präsident Toni Fasching ist, seitdem die Coronaschutzverordnung nun auch Vierer-Flights erlaubt, zuversichtlich, dass auch unter Einhaltung der Coronaregeln (Abstand halten, Mundschutz und Hygiene) der Golfsport wieder richtig Spaß macht. Turniere dürfen derzeit jedoch nicht gespielt werden.

In der Zwangspause wegen der Corona-Pandemie von Mitte März bis zum 6. Mai blieb der Golfplatz nicht verwaist, berichtet Fasching: „Viele nutzten den Platz auch zum Erholen. Während der Spielpause wurde der Platz vom Greenkeeper und auch von vielen freiwilligen Helfern gepflegt, notwendige Ausbesserungen, Neubepflanzungen und kleine Verschönerungsmaßnahmen vorgenommen.“ Dazu gehörten auch Vorsorgemaßnahmen gegen den Eichenprozessionsspinner. Zudem freut sich Fasching auf einen neuen Blickfang: Die „Lackaffen“ werden im Juli nüchterne Betonringe mit Motiven besprühen.

Vergabe einer Startzeit

Natürlich gelten auch auf dem Golfplatz strenge Kontakt- und Hygieneregeln. So erfolgt der Start nur nach Vergabe einer Startzeit, die online oder telefonisch erfolgt. Das anhaltend gute Golfwetter sorgt für viel Bewegungsdrang. Der Belegungskalender war innerhalb der ersten Tage voll ausgebucht. Doch der Präsident ist optimistisch, dass niemand auf seinen geliebten Golfsport verzichten muss: „Gebucht werden kann nur bis zu vier Tage im Voraus.“ Auch Gäste aus anderen Vereinen sind im Golfclub Telgte wieder willkommen.

Mit der Ausrichtung von Vereinsturnieren könnte es ab etwa Mitte Juni wieder losgehen.

Toni Fasching

Zum Vereinsangebot gehört auch die Gastronomie. Nachdem die Clubräume unter dem neuen Gastronomen Franjo Gottheil wieder offen sind, treffen sich die Golfer unter Einhaltung aller bekannten Schutzmaßnahmen auch wieder auf der Terrasse des Vereins. Die heimischen Golfer freuen sich nicht nur über golfspielende Gäste, sondern besonders auch über Interessierte an diesem Sport. Gerngesehen sind auch Radtouristen, die auf der Suche nach einem schattigen Plätzchen auf der Terrasse fündig werden. „In diesem Jahr wird es keine Ligaspiele mehr geben. Mit der Ausrichtung von Vereinsturnieren könnte es ab etwa Mitte Juni wieder losgehen“, erklärt Club-Präsident Toni Fasching.

Gutschein und Leihschläger

Seit Mitte Mai finden jeweils mittwochs und samstags unter der Leitung des Diplom-Golflehrers Pierre Jünemann Schnupperkurse statt. Der Erwerb eines Gutscheins im Sekretariat des Clubs berechtigt zur Nutzung des Trainingsbereichs, zweimaliger Teilnahme am Training pro Woche und Nutzung von Leihschlägern des Golfclubs jeweils für einen Monat.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7432957?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F191%2F
Nachrichten-Ticker