Bahnstrecke Münster-Osnabrück bis Sonntagabend gesperrt
Betonteil stürzt auf Gleise

Westbevern -

Nördlich des Vadruper Bahnhofs hätte es auf der Bahnstrecke Münster-Osnabrück am frühen Nachmittag zu einer Katastrophe kommen können. Ein riesiges Betonstück ist von einer Brücke abgebrochen und blockiert die Gleise. Die Strecke ist Angaben der Deutschen Bahn voraussichtlich bis Sonntagabend nicht befahrbar.

Samstag, 06.06.2020, 13:10 Uhr aktualisiert: 06.06.2020, 13:18 Uhr

Ein riesiges Teil einer Brücke ist am Freitagnachmittag gegen 15.15 Uhr in der Bauerschaft Voßhaar in Vadrup abgebrochen und auf die Schienen der Bahnstrecke Münster-Osnabrück gestürzt. Die Gleise sind nicht mehr befahrbar, die Strecke ist blockiert. Die Deutsche Bahn geht davon aus, dass die Strecke bis Sonntagabend nicht befahrbar ist. Zum einen sind die Oberleitungen in beide Richtungen abgerissen und müssen repariert werden, zum anderen muss der auf den Gleisen liegende Beton samt dem Brückengeländer abtransportiert werden. Züge im Fernverkehr der Bahn werden umgeleitet und verspäten sich um bis zu 60 Minuten. Der Halt Osnabrück Hauptbahnhof entfällt.

Beton stürzt auf Schienen

1/59
  • Westbevern-Vadrup

    Foto: Andreas Große Hüttmann
  • Westbevern-Vadrup

    Foto: Andreas Große Hüttmann
  • Westbevern-Vadrup

    Foto: Andreas Große Hüttmann
  • Westbevern-Vadrup

    Foto: Andreas Große Hüttmann
  • Westbevern-Vadrup

    Foto: Andreas Große Hüttmann
  • Westbevern-Vadrup

    Foto: Andreas Große Hüttmann
  • Westbevern-Vadrup

    Foto: Andreas Große Hüttmann
  • Westbevern-Vadrup

    Foto: Andreas Große Hüttmann
  • Westbevern-Vadrup

    Foto: Andreas Große Hüttmann
  • Westbevern-Vadrup

    Foto: Andreas Große Hüttmann
  • Telgte

    Foto: DRK
  • Westbevern-Vadrup

    Foto: Andreas Große Hüttmann
  • Brückeneinsturz Vadrup

    Foto: Feuerwehr Telgte
  • Brückeneinsturz Vadrup

    Foto: Feuerwehr Telgte
  • Brückeneinsturz Vadrup

    Foto: Feuerwehr Telgte
  • Brückeneinsturz Vadrup

    Foto: Feuerwehr Telgte
  • Brückeneinsturz Vadrup

    Foto: Feuerwehr Telgte
  • Brückeneinsturz Vadrup

    Foto: Feuerwehr Telgte
  • Brückeneinsturz Vadrup

    Foto: Feuerwehr Telgte
  • Westbevern-Vadrup

    Foto: Andreas Große Hüttmann
  • Telgte

    Foto: DRK
  • Westbevern-Vadrup

    Foto: Andreas Große Hüttmann
  • Westbevern-Vadrup

    Foto: Andreas Große Hüttmann
  • Brückeneinsturz Vadrup

    Foto: Feuerwehr Telgte
  • Brückeneinsturz Vadrup

    Foto: Feuerwehr Telgte
  • Brückeneinsturz Vadrup

    Foto: Feuerwehr Telgte
  • Brückeneinsturz Vadrup

    Foto: Feuerwehr Telgte
  • Foto: Feuerwehr Telgte
  • Brückeneinsturz Vadrup

    Foto: Feuerwehr Telgte
  • Foto: Feuerwehr Telgte
  • Westbevern-Vadrup

    Foto: Andreas Große Hüttmann
  • Foto: Feuerwehr Telgte
  • Brückeneinsturz Vadrup

    Foto: Feuerwehr Telgte
  • Brücke Vadrup, Beton stürzt auf Gleise

    Foto: Feuerwehr Telgte
  • Foto: Feuerwehr Telgte
  • Brücke Vadrup, Beton stürzt auf Gleise

    Foto: Feuerwehr Telgte
  • Foto: Feuerwehr Telgte
  • Brücke Vadrup, Beton stürzt auf Gleise

    Foto: Feuerwehr Telgte
  • Foto: Feuerwehr Telgte
  • Brücke Vadrup, Beton stürzt auf Gleise

    Foto: Feuerwehr Telgte
  • Foto: Feuerwehr Telgte
  • Brücke Vadrup, Beton stürzt auf Gleise

    Foto: Feuerwehr Telgte
  • Foto: Feuerwehr Telgte
  • Brücke Vadrup, Beton stürzt auf Gleise

    Foto: Feuerwehr Telgte
  • Foto: Feuerwehr Telgte
  • Brücke Vadrup, Beton stürzt auf Gleise

    Foto: Feuerwehr Telgte
  • Foto: Feuerwehr Telgte
  • Brücke Vadrup, Beton stürzt auf Gleise

    Foto: Feuerwehr Telgte
  • Foto: Feuerwehr Telgte
  • Brücke Vadrup, Beton stürzt auf Gleise

    Foto: Feuerwehr Telgte
  • Foto: Feuerwehr Telgte
  • Brücke Vadrup, Beton stürzt auf Gleise

    Foto: Feuerwehr Telgte
  • Foto: Feuerwehr Telgte
  • Brücke Vadrup, Beton stürzt auf Gleise

    Foto: Feuerwehr Telgte
  • Brücke Vadrup, Beton stürzt auf Gleise

    Foto: Feuerwehr Telgte
  • Brücke Vadrup, Beton stürzt auf Gleise

    Foto: Feuerwehr Telgte
  • Brücke Vadrup, Beton stürzt auf Gleise

    Foto: Feuerwehr Telgte
  • Brücke Vadrup, Beton stürzt auf Gleise

    Foto: Feuerwehr Telgte
  • Brücke Vadrup, Beton stürzt auf Gleise

    Foto: Feuerwehr Telgte

Es hätte leicht zu einer Katastrophe kommen können, wenn in der Zeit zwischen dem Absturz des Betonteils und der Sperrung der vielbefahrenen Strecke ein Zug gekommen wäre. „Der wäre auf jeden Fall entgleist“, ist sich Telgtes Wehrführer Alfons Huesmann sicher, der mit seinen Kameradinnen und Kameraden nach wenigen Minuten vor Ort war.

Huesmann schätzt, dass bestimmt 20 bis 30 Tonnen Beton in die Tiefe gestürzt sind. „Ich habe schon viel gesehen. Aber so etwas noch nicht“, war der Wehrführer sichtlich beeindruckt, aber auch froh, dass auf den Gleisen nördlich des Vadruper Bahnhofs nichts Schlimmeres passiert ist.

Statiker wurden sofort zum Ort des Geschehens gerufen, um zu prüfen, ob die gesamte Brücke einsturzgefährdet ist. Weshalb das Brückenstück in die Tiefe gestürzt ist, ist noch völlig offen.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7438997?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F191%2F
Nachrichten-Ticker