Holzbrücke bei Haus Langen: Stadtverwaltung ergreift nun weitere Maßnahmen
Sperre einfach zur Seite geschoben

Telgte/Westbevern -

Die beiden schweren „Freiburger Kegel“ wurden aus dem Weg geschoben, die Sperrung der Holzbrücke bei Haus Langen damit beseitigt. Nun greift die Stadt zu anderen Maßnahmen, um dort für Sicherheit zu sorgen. Von A. Große Hüttmann
Freitag, 26.06.2020, 18:52 Uhr
Veröffentlicht: Freitag, 26.06.2020, 18:52 Uhr
Die beiden schweren „Freiburger Kegel“ wurden aus dem Weg geschoben, die Sperrung der Holzbrücke bei Haus Langen damit beseitigt. Nun greift die Stadt zu anderen Maßnahmen, um dort für Sicherheit zu sorgen.
Die beiden schweren „Freiburger Kegel“ wurden aus dem Weg geschoben, die Sperrung der Holzbrücke bei Haus Langen damit beseitigt. Nun greift die Stadt zu anderen Maßnahmen, um dort für Sicherheit zu sorgen. Foto: Andreas Große Hüttmann
Es klingt fast unglaublich: Die „Freiburger Kegel“, das sind schwere Absperrungen aus Beton, waren vor der Holzbrücke bei Haus Langen noch nicht lange aufgestellt, da wurden sie an die Seite geschoben, um das Überqueren des Bauwerkes wieder zu ermöglichen.
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7469595?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F191%2F
Nachrichten-Ticker