Crowdfunding-Plattform verdoppelt Spendengelder
Unterstützung fürs Frauenhaus

Telgte -

Bei einer Crowdfunding-Aktion können Spender das Frauenhaus in Telgte unterstützen.

Freitag, 26.06.2020, 16:03 Uhr aktualisiert: 28.06.2020, 15:16 Uhr
Ines Gutschmidt rührt ein wenig die Werbetrommel für die Crowd­funding-Aktion zur Unterstützung des Frauenhauses.
Ines Gutschmidt rührt ein wenig die Werbetrommel für die Crowd­funding-Aktion zur Unterstützung des Frauenhauses. Foto: privat

„Durch die Corona-Situation stehen auch wir vor großen Herausforderungen. Zum einen sind unsere Frauenhäuser in Telgte und Münster regelrecht verstopft. Zum anderen müssen auch wir eine besondere Sorgfalt bei der Einhaltung der Hygienevorschriften walten lassen und entsprechende Materialien bereitstellen, die Kosten verursachen,“ erklärt Ines Gutschmidt, Mitarbeiterin in der Beratungsstelle des Vereins.

Da sei die Crowdfunding-Plattform der Vereinigte Volksbank Münster die richtige Hilfe. Über die Internetseite https://vvbms.viele-schaffen-mehr.de sammelt der Verein nun aktiv Spenden. Das Schöne daran: Jede Spende, die über diese Plattform eingeht, wird von der Volksbank (bis maximal 50 Euro) verdoppelt. Vereine und Institutionen, die in der Corona-Krise Besonderes leisten oder besondere Hilfe benötigen, bekommen zudem einen 1000-Euro-Corona-Bonus. „So erhalten wir doppelte Unterstützung.“

Der Verein wurde 1976 gegründet. 1980 entstand das erste Frauenhaus in Telgte, 1991 das zweite Frauenhaus in Münster, um von Gewalt betroffenen Frauen einen sicheren Ort zu bieten. Im Jahr 2000 eröffnete die Beratungsstelle.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7469608?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F191%2F
Nachrichten-Ticker