Haushalte im Bereich Bockhorner Heide und Klatenberg werden an Wasserversorgung angeschlossen
Eigener Brunnen hat ausgedient

Telgte -

In der Bockhorner Heide und im Klatenberg werden derzeit durch die Stadtwerke Ostmünsterland Leitungen verlegt. Neben dem Anschließen von Haushalten an die allgemeine Wasserversorgung geht es stellenweise auch um Optimierungen am Stromnetz. Von A. Große Hüttmann
Sonntag, 05.07.2020, 04:52 Uhr
Veröffentlicht: Sonntag, 05.07.2020, 04:52 Uhr
In der Bockhorner Heide und im Klatenberg werden derzeit durch die Stadtwerke Ostmünsterland Leitungen verlegt. Neben dem Anschließen von Haushalten an die allgemeine Wasserversorgung geht es stellenweise auch um Optimierungen am Stromnetz.
In der Bockhorner Heide und im Klatenberg werden derzeit durch die Stadtwerke Ostmünsterland Leitungen verlegt. Neben dem Anschließen von Haushalten an die allgemeine Wasserversorgung geht es stellenweise auch um Optimierungen am Stromnetz. Foto: Andreas Große Hüttmann
Und das hat mehrere Gründe: Zum einen spielt bei einigen Neukunden des Versorgungsunternehmens die Tatsache eine Rolle, dass der Wasserspiegel in ihren Hausbrunnen in den vergangenen Jahren vor allem in den trockenen Sommern so weit gesunken ist, dass die Versorgung zumindest schwieriger geworden ist.
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7479511?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F191%2F
Nachrichten-Ticker