Händler überwiegend mit der Resonanz auf Aktion zufrieden
Mehr Zeit zum Bummeln

Telgte -

Das schwül-warme Wetter am Samstagnachmittag hielt vermutlich den einen oder anderen Interessierten davon ab, durch die Innenstadt zu bummeln. Dennoch sind die Händler mit dem Auftakt ihrer Aktion zufrieden.

Sonntag, 02.08.2020, 15:39 Uhr aktualisiert: 03.08.2020, 13:38 Uhr
Das schwül-warme Wetter am Samstagnachmittag hielt vermutlich den einen oder anderen Interessierten davon ab, durch die Innenstadt zu bummeln. Dennoch sind die Händler mit dem Auftakt ihrer Aktion zufrieden.
Das schwül-warme Wetter am Samstagnachmittag hielt vermutlich den einen oder anderen Interessierten davon ab, durch die Innenstadt zu bummeln. Dennoch sind die Händler mit dem Auftakt ihrer Aktion zufrieden. Foto: Andreas Große Hüttmann

Recht zufrieden zeigten sich etliche Händler nach dem ersten langen Samstag in Telgte. Zwar hat das schwül-warme Wetter nach Ansicht der Hanse-Vorsitzenden Walburga Westbrock möglicherweise den einen oder anderen Interessenten von einem ausgedehnteren Bummel abgehalten, aber dennoch hätten etliche Kunden das Angebot der verlängerten Öffnungszeiten genutzt. Vor allem von einigen Münsteranern bekam Westbrock positive Rückmeldungen. „Die haben die Aktion gelobt und sich gefreut, dass sie nach einer Radtour und einer Tasse Kaffee auf dem Marktplatz noch Zeit für einen Einkauf in den Geschäften hatten“, sagt sie.

Eine ähnliche Rückmeldung gibt auch Gabi Sieker , die mit zum Organisationsteam zählt. Vor allem zu Beginn der verlängerten Öffnungszeiten seien einige Kunden in ihr Geschäft gekommen. Dass sich später weniger auf den Weg gemacht hätten, dafür macht auch sie zum Teil das Wetter verantwortlich und zudem die Tatsache, dass sich die verlängerten Öffnungszeiten – die gibt es bis zum Jahresende an jedem ersten Samstag im Monat – erst noch herumsprechen müssten. „Wer nichts wagt, der gewinnt auch nichts“, zitiert Gabi Sieker in Zusammenhang mit der Aktion ein bekanntes Sprichwort.

Angesichts der weggefallenen verkaufsoffenen Sonntage und der Einbußen durch die Corona-Pandemie soll die Aktion zumindest einen Teil der Umsatzeinbrüche kompensieren.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7517799?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F191%2F
Nachrichten-Ticker