Daniel Freese zum weiteren Geschäftsführer berufen
Weichenstellung im St.-Rochus-Hospital

Telgte -

Mit Wirkung zum 1. Januar wurde Diplom-Kaufmann Daniel Freese neben seinen bisherigen Funktionen zum weiteren Geschäftsführer der St.-Rochus-Hospital GmbH berufen.

Dienstag, 13.10.2020, 11:30 Uhr aktualisiert: 13.10.2020, 13:34 Uhr
Daniel Freese wurde mit Wirkung zum 1. Januar zum weiteren Geschäftsführer der St.-Rochus-Hospital GmbH berufen.
Daniel Freese wurde mit Wirkung zum 1. Januar zum weiteren Geschäftsführer der St.-Rochus-Hospital GmbH berufen.

Die Weichen sind gestellt: Mit Wirkung zum 1. Januar wurde Diplom-Kaufmann Daniel Freese neben seinen bisherigen Funktionen zum weiteren Geschäftsführer der St.-Rochus-Hospital GmbH berufen. Der derzeitige Geschäftsführer Volker Hövelmann wird nämlich altersbedingt zum 31. Dezember 2021 aus den Diensten des Hauses ausscheiden. „Gleichwohl wird er sich weiterhin in der Geschäftsführung der St. Vinzenz GmbH und der St. Clemens GmbH engagieren“, heißt es in einer Mitteilung des Fachkrankenhauses.

Im kommenden Jahr werden Daniel Freese und Volker Hövelmann gemeinsam die Geschäftsführung wahrnehmen. Mit dieser frühzeitigen Personalentscheidung will das Hospital nach eigenen Angaben seine sehr gute Entwicklung in den Bereichen Kontinuität und Stabilität erfolgreich fortführen.

Daniel Freese ist bereits langjährig im Rochus-Hospital und weiteren Einrichtungen der St.-Franziskus-Stiftung Münster beschäftigt. Er ist 41 Jahre alt, verheiratet und Vater eines einjährigen Sohnes. Freese hat Betriebswirtschaftslehre unter anderem mit dem Schwerpunkt Krankenhausmanagement an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster studiert und dort den Abschluss als Diplom-Kaufmann erworben.

Nach einer Tätigkeit beim Bistum Münster hat er am 1. September 2005 als Assistent der Geschäftsführung seine Tätigkeit im St.-Rochus-Hospital aufgenommen. Darüber hinaus habe Daniel Freese die Planung und den Aufbau der Einrichtungen im Wohnpark St. Clemens sowie der Inklusionsbetriebe im alten Bahnhof Telgte und im Café Clemens maßgeblich mitgestaltet, heißt es in einer Mitteilung. In der Folgezeit wurde er in die Geschäftsführung dieser Gesellschaften sowie der weiteren Einrichtungen der Altenhilfe im Münsterland berufen, zuletzt in die zu Jahresbeginn neu gegründete St. Christophorus Ambulante Pflege GmbH.

Diese Aufgaben wird Daniel Freese auch weiterhin gemeinsam mit Volker Hövelmann fortsetzen. Bereits seit April 2015 nimmt Daniel Freese als Kaufmännischer Direktor Leitungsaufgaben im Direktorium des Hospitals wahr.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7628788?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F191%2F
Nachrichten-Ticker