Krinkrentner
Treffen mit Abstand

Westbevern -

22 Mitglieder der Krinkrentner konnte Abteilungsleiter Gunther Thieme zu einer Zusammenkunft an der Krinkhütte willkommen heißen.

Dienstag, 13.10.2020, 13:34 Uhr aktualisiert: 15.10.2020, 17:17 Uhr
Gunther Thieme (r.) berichtete den Krinkrentnern bei ihrer Zusammenkunft von den weiteren Planungen.
Gunther Thieme (r.) berichtete den Krinkrentnern bei ihrer Zusammenkunft von den weiteren Planungen. Foto: Niemann

22 Mitglieder der Krinkrentner konnte Abteilungsleiter Gunther Thieme zu einer Zusammenkunft an der Krinkhütte willkommen heißen. Es war die letzte im Freien in diesem Jahr. Aufgrund der Wetterlage mussten zwar die geplanten plattdeutschen Dönekes mit Albert Laubrock ausfallen. Dafür wurde – unter Einhaltung der Corona-Vorgaben – mit Abstand gefachsimpelt. Gunther Thieme gab zum Auftakt Informationen weiter, die insbesondere die monatlichen Treffen im November und Dezember betrafen. Das Singen mit Elmar Bahr, das für den 3. November terminiert ist, müsse wohl ausfallen, für das Jahresabschlussessen am 1. Dezember will Gunther Thieme mit Thomas Muhmann sprechen, ob die Veranstaltung möglicherweise im Saal des Gasthofes „Zur Bever“ stattfinden kann. Trotz eines kleinen Regenschauers freuten sich alle Teilnehmer, dass die Zusammenkunft an der Krinkhütte stattfinden konnte. Ursprünglich sollte sie im Pfarrheim sein, wegen der aktuellen Entwicklungen hatten die Verantwortlichen aber umgeplant.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7630031?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F191%2F
Nachrichten-Ticker