Auch Krippenausstellungseröffnung abgesagt
Religio will im Dezember wieder öffnen

Telgte -

Auch die Eröffnung der Krippenausstellung im Religio ist abgesagt worden.

Freitag, 06.11.2020, 13:44 Uhr aktualisiert: 06.11.2020, 14:26 Uhr
Ab dem 1. Dezember soll das Religio wieder für Besucher geöffnet sein.
Ab dem 1. Dezember soll das Religio wieder für Besucher geöffnet sein. Foto: Stephan Kube

Das Museum Religio ist aufgrund der neuen Corona-Schutzverordnung des Landes NRW bis voraussichtlich 30. November erneut für den Publikumsverkehr geschlossen. Bis dahin finden weder Ausstellungen noch Veranstaltungen statt. Auch die Eröffnungsfeier zur Krippenausstellung muss ausfallen. Diese Schließung des Museums soll dazu beitragen, die Verbreitung des Coronavirus so gering wie möglich zu halten. „Das ist für uns alle sehr bedauerlich, aber angesichts der aktuellen Entwicklung unumgänglich“, heißt es im Newsletter des Religio. Ab 1. Dezember hofft die Museumsleitung, die Ausstellung „Geheimnis der Heiligen Nacht“ wieder für das Publikum öffnen zu können. Ab Dezember sind dann immer sonntags um 15 Uhr öffentliche Führungen geplant. Dafür ist eine Anmeldung erforderlich.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7666500?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F191%2F
Nachrichten-Ticker