Westbeverner Krink macht vielfältige Angebote
Projekte für Jung und Alt

Telgte -

Viele ehrenamtliche Helfer sorgen dafür, dass der Westbeverner Krink seit Jahren ein vielfältiges Programm für die Bürger auf die Beine stellt. Der Krink hofft, dass es bald wieder losgehen kann.

Montag, 11.01.2021, 16:15 Uhr aktualisiert: 11.01.2021, 16:50 Uhr
Das Bauen von Futterhäuschen, die „Windelzwerge“ oder der Flohmarkt „Moonlight Shopping“ sind nur einige der vielen Projekte des Westbeverner Krinks.
Das Bauen von Futterhäuschen, die „Windelzwerge“ oder der Flohmarkt „Moonlight Shopping“ sind nur einige der vielen Projekte des Westbeverner Krinks. Foto: Bernhard Niemann

Ferienprojekte für die Kinder, der Sommer-Flohmarkt und Märchenstunden in den hiesigen Kindergärten und Schulen, die Durchführung des dritten Moonlight Shoppings oder die Westbeverner Windelzwerge sind laufende Projekte, die aus der Dorfwerkstatt des Westbeverner Krinks entstanden sind. Sie konnten dank der engagierten Ehrenamtler geplant und mit Erfolg umgesetzt werden.

„Ähnlich sehen auch unsere Pläne für 2021 aus. Da wir bereits viele Ideen im vergangenen Jahr gesammelt haben, würden wir uns freuen, diese erneut umsetzen zu können. Alle Projekte sollen aber unter den gegebenen Corona-Vorgaben angepackt werden. Ich bin stolz und dankbar, dass sich so viele Helfer bei der Umsetzung der Projekte einbringen“, stellte Melanie Haberecht , Mitglied des Vorstandes des Krinks, heraus. Sie bringt ihre Kreativität und Ideen selbst seit 2018 ein und setzt diese mit weiteren Mitstreitern zum Wohle der Kinder und Jugendlichen um.

Die Koordinatorin spricht voller Freude über die Projekte, die in den vergangenen knapp drei Jahren ins Leben gerufen wurden und ihren festen Platz im Angebot des Krink gefunden haben. Da im vergangenen Jahr aufgrund der Corona-Pandemie nicht alle Vorhaben durchgeführt werden konnten, hofft das Team darauf, in den kommenden Wochen und Monaten die Vorhaben für dieses Jahr umsetzen zu können.

Die erste Kinder-Wanderung zum Thema „Meine Heimat“ mit Josef Sickmann und den Kindergartenkindern der Vorschulgruppe „Sternenzelt“, die bereits im vergangenen Jahr stattfinden sollte, soll nach Möglichkeit 2021 angeboten werden.

Die erste Aktion von Melanie Haberecht, die Ansprechpartnerin für den Gesamtbereich „Kids & Teens“ ist, war 2018, wieder einen Baby- Treffpunkt für Vadrup einzurichten. Janine Neurohr und Ann-Kathrin Wördemann betreuen jeweils als Ansprechpartnerinnen die selbst organisierten Gruppen der „Westbeverner Windelzwerge“. Die Treffen werden mit Krabbelspielen oder Abschlusssingen selbst organisiert.

Als weiteres Projekt folgte dann der Flohmarkt zum Sommerferienbeginn unter dem Motto „Schnapp Dir eine Decke und mach Flohmarkt“ – und bessere dein Taschengeld auf. Der Flohmarkt fand schnell Interesse, bei der letzten Auflage 2019 musste sogar noch 80 angemeldeten Kindern abgesagt werden Der Flohmarkt soll – sollten es die Corona-Vorgaben wieder zulassen – am 3. Juli 2021 stattfinden. Der Flohmarkt wird von Melanie Haberecht und Bianca Janssen-Ahlbrandt vom Krink aus betreut.

Seit 2019 ist Hildegard Markfort einmal monatlich ehrenamtlich für den Krink als Märchen-Erzählerin aktiv. Neue Termine solle es, wenn möglich, im Frühjahr geben. Einen Malwettbewerb kleiner Künstler zum Thema „Meine Heimat“ wurde zum Jubiläum „30 Jahre Westbeverner Frühlingsfest“ durchgeführt.

2019 folgten in den Sommerferien weitere Projekte. Die Fahrradwerkstatt öffnete für elf interessierte Kinder die Türen, die Krinkrentner bauten Insektenhotels und Vogelhäuschen mit Kindern, und Cindy Laukötter veranstaltete einen Workshop mit Basteln und Tanzen zum Thema „Die Eiskönigin“ mit 23 Kindern. Die Veranstaltungen in den Sommerferien 2020 sind coronabedingt ausgefallen.

2021 soll wieder der Flohmarkt „Moonlight-Shopping“ stattfinden, der bereits zwei Mal, 2019 und im Frühjahr 2020, erfolgreich veranstaltet wurde. Die Veranstaltung wird federführend von Cindy Laukötter, Stefanie Herdes und Melanie Haberecht betreut.

Bei einem größeren Projekt bauten die Krinkrentner zusammen mit den Grundschülern sowie den beiden Kindergärten Vogelhäuschen, um Meisen zur natürlichen Bekämpfung des Eichenprozessionsspinners anzulocken.

In einem Flyer sind „Angebote für Kids und Teens in Westbevern“ aufgeführt. Dort enthalten sind alle Aktivitäten und Angebote. Alle Vereine und Organisationen sind dort mit ihren Angeboten vertreten. Dieser hilft den Eltern herauszufinden, was für ihre Kinder möglich oder geeignet ist.

Flyer werden an den üblichen Stellen ausgelegt, unter anderem in den Kindergärten, und sie können auch beim Krink angefordert werden.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7761210?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F191%2F
Nachrichten-Ticker