Start-up-Unternehmen entwickelt spezielles Pulver
Plastikfreies Handspülmittel

Telgte -

Caro Möllenbeck und Jan Schütz wollen mit ihrem Unternehmen „ooohne GmbH“ mit Sitz am Mönkediek 2 eine Branche, die heute noch alles in Einweg-Plastik verpackt, verändern. Ihr Ziel ist es, den Planeten sauber zu halten und ein plastikfreies Handspülmittel zu entwickeln. Von Bernd Pohlkamp
Montag, 11.01.2021, 19:05 Uhr
Veröffentlicht: Montag, 11.01.2021, 19:05 Uhr
Bei der Entwicklung von Caro Möllenbeck und Jan Schütz handelt es sich um ein Pulver, das der Verbraucher mithilfe von Leitungswasser in flüssiges Spülmittel verwandeln kann.
Bei der Entwicklung von Caro Möllenbeck und Jan Schütz handelt es sich um ein Pulver, das der Verbraucher mithilfe von Leitungswasser in flüssiges Spülmittel verwandeln kann. Foto: Bernd Pohlkamp

Ihre gemeinsame Idee hat sie zusammengeführt: Caro Möllenbeck (36) und Jan Schütz (30) wollen zusammen eine Branche, die heute noch alles in Einweg-Plastik verpackt, verändern. Ihr Ziel, den Planeten sauber halten und ein plastikfreies Handspülmittel entwickeln.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7761217?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F191%2F
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/1/7761217?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F191%2F
Nachrichten-Ticker