Straßen NRW
Kein neues Gutachten für die B 51

Telgte -

Ein in Aussicht gestelltes Gutachten, das belegen sollte, dass Lkw- und Pkw-Verkehr auf der B 51 zwischen Telgte und Münster zugenommen haben, gibt es gar nicht. Der Landesbetrieb Straßen NRW hält einen leistungsfähigen Neubau aber weiterhin für notwendig. Von Stefan Flockert
Donnerstag, 18.02.2021, 19:25 Uhr
Veröffentlicht: Donnerstag, 18.02.2021, 19:25 Uhr
Ein neues
Ein neues Verkehrsgutachten für den Abschnitt zwischen Telgte und Handorf gibt es gar nicht. Die letzte Untersuchung wurde 2017 vorgenommen. Foto: Stefan Flockert
Ein vermeintliches neues Verkehrsgutachten zu einem gestiegenen Verkehrsaufkommen auf der B 51 und B 64 hatte zuletzt für Aufregung gesorgt. Dieses würde, hieß es am 22. Januar in einer Pressemitteilung des Landesbetriebs Straßen NRW, belegen, dass es auf der Bundesstraße 51 zwischen Münster und Telgte zunehmende Lkw- und Pkw-Verkehre gebe. Deshalb sei der Ausbau des Abschnitts „sinnvoll und notwendig“.
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7826697?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F191%2F
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/1/7826697?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F191%2F
Nachrichten-Ticker