Bever CAJ hofft
Ferienlager in Heringhausen

Westbevern -

Vom 24. Juli bis zum 7. August soll Heringhausen in der Gemeinde Bestwig das Ziel des Ferienlagers Westbevern sein.

Donnerstag, 18.02.2021, 14:24 Uhr aktualisiert: 18.02.2021, 15:12 Uhr
Bever CAJ hofft: Ferienlager in Heringhausen
Foto: Bernhard Niemann

Die Corona-Pandemie hat dafür gesorgt, das im vergangenen Jahr unter anderem auch das Ferienlager Westbevern unter Trägerschaft der Bever CAJ zum ersten Mal in seiner mehr als 20-jährigen Geschichte nicht stattfinden konnte. „Wir hoffen sehr, dass wir den zahlreichen Jungen und Mädchen in diesem Jahr wieder eine Ferienmöglichkeit bieten können“, sagte René Hülsmann , der zusammen mit Nils Kamsties die Ferienlager-Leitung inne hat. Unterstützt wird er dabei vom Betreuerteam.

Vom 24. Juli bis zum 7. August – in der vierten und fünften Woche der Sommerferien – soll Heringhausen in der Gemeinde Bestwig 2021 das Ziel sein. Dort werden Kinder und Betreuer – so es die Corona-Vorgaben zulassen – in der Schützenhalle der Schützenbruderschaft St. Jakobus ihr Quartier aufschlagen. „Vor Ort und in der Umgebung bieten sich gute Beschäftigungsmöglichkeiten“, so René Hülsmann. Wanderungen, Schwimmbadbesuche, Spielabende, ein ereignisreicher Tag im „Fort Fun“ und vieles mehr sollen die Tage im Sauerland ausfüllen. Spiel, Spaß und Spannung soll es geben.

50 bis 60 Kinder, knapp 20 Betreuer und natürlich die Kochmuttis, die für das tägliche Essen sorgen, werden für viel Abwechselung sorgen.

Eine Anmeldung ist für alle Kinder zwischen acht und 14 Jahren ab sofort über die Webseite https://fl-westbevern.de/heringhausen-2021/ anmeldung/ möglich. Der Teilnehmerbetrag für ein Kind beträgt 330 Euro – für zwei Kinder aus einer Familie sind es 640 Euro. In diesen Beträgen sind bereits 25 Euro Taschengeld pro Kind enthalten. Bei Schwierigkeiten bei der Finanzierung können Eltern sich an die Lagerleiter wenden.

Weitere Informationen folgen nach der Anmeldung. „Sollte die Ferienfreizeit in Heringhausen 2021 aufgrund von Corona abgesagt werden müssen , bekommen die Teilnehmer das bereits eingezahlte Geld zurück“, erklärte René Hülsmann. „Von Seiten des gesamten Teams rechnen wir aber fest damit, dass die Ferien im Sauerland verbracht werden können. Die Gesundheit geht aber vor.“

Heringhausen wäre erstmals Ziel des Ferienlagers Westbevern. Die Schützenhalle ist aber von Besuchen bekannt. Direkt hinter der Halle befindet sich ein großer Spielplatz mit Fußballfeld – optimal für Großgruppenspiele im Freien.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7826698?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F191%2F
Nachrichten-Ticker