Nach Umzug in das Gewerbegebiet arbeitet Nicolas Rose mit Hochdruck an Emsstadt-Monopoly
Telgte-Edition nimmt Gestalt an

Telgte -

Nicolas Rose, Inhaber eines gleichnamigen Handelsverlages, hat es endlich geschafft: Sein neuer Firmensitz im Gewerbegebiet Kiebitzpohl steht kurz vor der Vollendung. Zudem plant er derzeit mit seinem Team ein Telgte-Monopoly. Von Bernd Pohlkamp
Montag, 05.04.2021, 17:09 Uhr
Veröffentlicht: Montag, 05.04.2021, 17:09 Uhr
Nicolas Rose, Inhaber eines gleichnamigen Handelsverlages, hat es endlich geschafft: Sein neuer Firmensitz im Gewerbegebiet Kiebitzpohl steht kurz vor der Vollendung. Zudem plant er derzeit mit seinem Team ein Telgte-Monopoly.
Nicolas Rose, Inhaber eines gleichnamigen Handelsverlages, hat es endlich geschafft: Sein neuer Firmensitz im Gewerbegebiet Kiebitzpohl steht kurz vor der Vollendung. Zudem plant er derzeit mit seinem Team ein Telgte-Monopoly. Foto: Bernd Pohlkamp
Mehr als 400 verschiedene Gesellschaftsspiele vertreibt Nicolas Rose seit kurzem von seinem neuen Standort aus. Im Erweiterungsteil des Gewerbegebietes Kiebitzpohl hat der Unternehmer auf einem 3000 Quadratmeter großen Grundstück ein 1200 Quadratmeter großes Büro- und Logistikgebäude gebaut. Der Umzug von unterschiedlichen Stand- und Lagerorten ist abgeschlossen. Mit einem achtköpfigen Team werden nun täglich mehrere hundert Gesellschaftsspiele verpackt und verschickt. Übrigens: 2020 bezeichnet Nicolas Rose als sein umsatzstärkstes Jahr. Denn während der Corona-Pandemie hätten Gesellschaftsspiele einen erheblichen Aufschwung erfahren. Bereits Erweiterung in Planung Inzwischen plant der Telgter Unternehmer erneut größer. Gerade erst eingezogen, reichen die Kapazitäten schon nicht mehr aus. Eine zweite Halle soll noch in diesem Jahr angebaut werden.
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7901046?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F191%2F
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/1/7901046?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F191%2F
Nachrichten-Ticker